Stadtleben

Black History Month in Berlin startet

Black History MonthTraditionell ist der Februar in den USA der Monat der schwarzen Bevölkerung mit diversen Auszeichnungen und Würdigungen. Auch außerhalb der Vereingten Staaten gab es in Städten wie Berlin in kleinerem Rahmen begleitende Aktionen. In diesem Jahr lädt nun die Bundeszentrale für politische Bildung in Zusammenarbeit mit dem Institute for Cultural Diplomacy und dem Goethe Institut zum Auftakt der Reihe ins Amerika Haus Berlin ein. Ab 17 Uhr werden Diskussionen, Konzerte und die Eröffnung der Kunstausstellung „Reflections of Africa“ das Programm bestimmen. In der Media Lounge können sich die Besucher zudem über die Veranstaltungen des Black History Month‘ informieren.

Amerika Haus
So 1.2., ab 17 Uhr (Eintritt frei)


www.blackhistorymonthberlin.org

 

Mehr über Cookies erfahren