• Stadtleben
  • Der Berliner Fotograf Stefan Boness zeigt Fotos der „Flandern Fields“

Stadtleben

Der Berliner Fotograf Stefan Boness zeigt Fotos der „Flandern Fields“

Foto: Stephan Boness

Foto: Stefan Boness

 

Vor genau 90 Jahren endete der 1. Weltkrieg. Der Berliner Fotograf Stefan Boness zeigt jetzt in der Galerie Degenhartt (Ackerstr. 14-15, Mitte) beeindruckende Fotos von den heutigen „Flandern Fields“, einem Schlachtfeld des 1. Weltkrieges, auf dem hunderttausende Soldaten in Stellungskämpfen fielen. Boness ist dort auf Spurensuche nach den verblassenden Zeichen des Krieges gegangen, und zeigt Bilder wie diese spielenden Kinder in einem ehemaligen Schützengraben.

Siehe auch: https://www.tip-berlin.de/kultur-und-freizeit/kunst-und-museen/stefan-boness

Dies ist eine weitere Ausstellung im Rahmen des Monats der Fotografie und wird auch hier kurz vorgestellt: https://www.tip-berlin.de/kultur-und-freizeit-kunst-und-museen/monat-der-fotografie-berlin-10-ausstellungs-tipps

 

 

Mehr über Cookies erfahren