• Stadtleben
  • Die Geschichte hinter dem Foto: Flaschendrehen

Stadtleben

Die Geschichte hinter dem Foto: Flaschendrehen

FlaschendrehenParty over – der DJ schnarcht besoffen irgendwo in einer Ecke? Falsch, ganz falsch! Das Arrangement entstammt vielmehr den wohldurchdachten Überlegungen eines jungen Künstlers, der Mitte Juli im Rahmen des UdK-Rundgangs 2009 sein Werk präsen­tierte. Statt in Rillen geritzte oder gar ins Mp3-Format gequetschte Musik erzeugt der gezeigte Plattenspieler ganz banal im Hier und Jetzt vor Ort: Indem das kreisende Stäbchen die leeren Flaschen zum Er­klingen bringt. Ein Kind von Traurigkeit wird der Urheber dieser Installation trotzdem nicht sein. Vor der Vollendung des Werkes mussten die Flaschen erst einmal geleert werden.

Text: Eva Apraku

Weitere Bildergeschichten:

 

Mehr über Cookies erfahren