• Stadtleben
  • Die peinlichsten Berliner 2008: Alexandra Maria Lara

Stadtleben

Die peinlichsten Berliner 2008: Alexandra Maria Lara

Alexandra_Maria_laraIn „Der Untergang“ sagte ihr Blick schon mehr als 1000 Worte, und das traf auch für „Vom Suchen und Finden der Liebe“ zu. Ganz entzückend zuletzt ihre Statements zum RAF-Film „Baader Meinhof Komplex“: „Mit einem Maschinengewehr schießen ist schon ein verrücktes Gefühl“, sagte sie dem „Empire“-Magazin, „aber das ist nichts, was ich in meinem Privatleben tun möchte.“ Und wir hatten es schon mit der Angst bekommen …

Mehr über Cookies erfahren