Stadtleben

Die peinlichsten Berliner: Campino

Hat er das nötig? Holt ihn im Alter die Sehnsucht nach der Hochkultur ein? Sind das die Spätschäden seiner Mittäterschaft in Brandauers grauenvoller „Dreigroschenoper“? Und warum hat er nur einen Gesichtsausdruck drauf, nämlich den „Ich bin ein nachdenklicher und reflektierter Typ, und wir müssen unbedingt was gegen den Hunger in der Welt tun“-Blick? Vielleicht gilt ja auch hier die alte Ausrede: Schuld war nur der Bommerlunder

Mehr über Cookies erfahren