Stadtleben

Die peinlichsten Berliner: Frank Henkel

Die Berlin-CDU, deren Wurzeln bekanntlich nicht christlich-abendländisch, sondern korrupt-versumpft sind, besitzt seit Jahrzehnten ein intrigantes Kungel­system, das zuverlässig Dumpfbacken und Law-and-Order-Männer nach oben spült. Neulich wollte sich die 20-Prozent-Partei mal erneuern. Doch dann hat sie Frank Henkel an die Spitze gewählt. Die Lieblingssänger des 45-Jährigen sind Udo Jürgens und Howard Carpendale. Mit Howie rufen wir den Sumpfnasen zu: „Hello Again“.

Mehr über Cookies erfahren