Stadtleben

Die peinlichsten Berliner: Gayle Tufts

Gayle Tuffts by Udo HesseDick zu sein und aus dem bis vor Kurzem ja noch doofen Amerika zu kommen reicht nicht, um witzig zu sein. Sich über sich selbst lustig zu machen ist nämlich nur lustig, wenn man es auch ernst meint und echte Schwächen zugibt. Auch Dinglisch sagen und ab und an englische Wörter in den viel zu laut gebrüllten Satz mischen ist eher der Humor, der von Rentnern goutiert wird, die in Reisebussen aus dem Hannoverschen Umland herangekarrt werden und nicht im Takt klatschen. Bitte, Obama, wir haben dich doch schließlich irgendwie mitgewählt, jetzt schick uns auch eine neue Botschafterin –, sonst wird selbst unseren Touristen bald langweilig.

Mehr über Cookies erfahren