Stadtleben

Die peinlichsten Berliner: Jan Hahn

Ob in seiner Zeit als Radiochef für Energy Sachsen, in der berüchtigten „Jan Hahn Show“ oder für den MDR als Moderator für „Liebesgrüße aus …“:  Geradezu instinktiv zog es den stets adretten Hahn an Schauplätze, denen andere eher mit Miss­trauen begegneten. Inzwischen liegt Hahn weit vorn in der deutschen Moderatorenliga, wenn es darum geht, präzise und auf den Punkt genau vor Radios und TV-Geräten gruppendynamisches Fremdschämen zu verursachen. Gewohnt schamfrei präsentiert sich die Sendeleitung von Pro 7. Hier soll der Peinlichkeitsprofi im nächsten Jahr eine Talkshow moderieren.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad