Stadtleben

Die peinlichsten Berliner: Kai Diekmann

„Videos von Leserreportern sind der nächste Schritt in der Medien­evolution“, jubelte er. Jetzt wird nicht mehr unbeobachtet in der Nase gebohrt! Oder ist „Bild“ das großflächige Eindringen in die Privatsphäre dann doch zu heikel, und die „Bild“-Leserschaft hat von ihresgleichen nur langweilige Tier-, Kinder- und Spaßfilmchen zu erwarten? Auf jeden Fall hat sich Diekmann mit Lidl den richtigen Partner geangelt: Die kennen sich ja mit Videoüberwachung aus.

Mehr über Cookies erfahren