• Stadtleben
  • Die peinlichsten Berliner: Peter Mussbach

Stadtleben

Die peinlichsten Berliner: Peter Mussbach

Nachdem der Ex-Intendant der Staats­oper im Juni vorzeitig aus dem Amt bugsiert worden war, hatte er seine beiden Regieverpflichtungen für diese Spielzeit abgeben müssen. Auch für Peter Ruzickas „Hölderlin“-Oper, zu der er selbst den Text geschrieben hatte. Doch kurz vor der Premiere sorgte Mussbach noch einmal für krasse Misstöne und protestierte gegen die angebliche Verunstaltung seiner Arbeit. Komisch nur, dass außer ihm kaum einer die literarische Qualität seiner Arbeit erkennen konnte.

Mehr über Cookies erfahren