• Stadtleben
  • Die peinlichsten Berliner: Tatjana Gsell

Stadtleben

Die peinlichsten Berliner: Tatjana Gsell

Für eine Kosmetikerin – ein ungeschützter Berufstitel – hat es Tatjana Gsell, 37, weit geschafft: Schönheitschirurgengattin, Busenwitwe und Ex-Prinzen-Verlobte („Foffi“). Doch in letzter Zeit neigt sich ihre Karrierekurve steil nach unten. Zuletzt warb sie auf XXL-Plakaten hüllenlos für die Erotikmesse Venus. Die Nachricht, sie würde demnächst in einem Porno mitspielen, ist aber nur ein Gerücht – wer will so was ernsthaft sehen?

Mehr über Cookies erfahren