• Stadtleben
  • Die peinlichsten Berliner: Thilo Sarrazin

Stadtleben

Die peinlichsten Berliner: Thilo Sarrazin

Thilo SarrazinDenn damit käme man bei einem Hartz-IV-Tagessatz von 4,25 Euro locker über die Runden. Dass Hartz-IV-Gelder nicht nur wegen steigender Lebensmittelpreise, sondern auch wegen alltäglicher Sonderausgaben wie Waschmaschinen- und Brillenreparaturen oder Heizkosten- Nachzahlungen sehr knapp bemessen sind, ficht Sarrazin nicht weiter an: Einfach die Heizung auf 15 Grad runterdrehen und einen dicken Pullover überstreifen. Jetzt kann der Winter kommen.

Foto: Uhlemann/Kurier 

Mehr über Cookies erfahren