• Stadtleben
  • Discover Football Frauen-Fußball-Kultur-Festival

Stadtleben

Discover Football Frauen-Fußball-Kultur-Festival

/FrauenfussballNur mit 0:0 startete die deutsche Frauenfußballnationalmannschaft bei ihrem EM-Auftaktspiel gegen die Niederlande in Schweden. Während man hierzulande allenfalls hoch gehängte Erwartungen enttäuscht sieht, haben kickende Frauen in vielen anderen Ländern ganz andere Sorgen. Die jordanische Nationaltorhüterin Mesada Ramounieh etwa kämpft darum, dass Frauen bei FIFA-Wettbewerben mit Kopftuch spielen dürfen: 2011 wurden die iranischen Frauen wegen ihrer Kopftücher von einem Olympia-Qualifikationsturnier ausgeschlossen – ein herber Rückschlag für die persischen Kickerinnen.

Wie wichtig Fußball für Frauen in der arabischen Welt ist und wie schwierig die Bedingungen für die Sportlerinnen sind, erfährt man ab 23. Juli beim DISCOVER FOOTBALL Frauen-Fußball-Kultur-Festival, das unter dem Motto „Arabischer Fußballfrühling – Frauen kicken für ihre Zukunft“ läuft. Neben dem jordanischen Team werden unter anderem Kickerinnen aus Ägypten, dem Libanon, Libyen oder Tunesien erwartet. Beim auftaktgebenden Expertinnenforum wird außerdem ­Mesada Ramounieh über Sport und Frauenrechte, Anti-Diskriminierung und Medien sprechen.   

Text: Eva Apraku
Foto: Dana Roesiger

Frauen-Fußball-Kultur-Festival
Willy-Kressmann-Stadion (ehemals Katzbachstadion), Dudenstraße 40-64, Kreuzberg, ­
23.–28.7. (Eröffnungsfeier: 23.7., 18 Uhr),
www.discoverfootball.de

 

Fußballkneipen in Berlin

11. Strand Völkerball-WM in Berlin

Kultur und Freizeit in Berlin

 

 

Mehr über Cookies erfahren