Stadtleben

„Dogs Award 2012“ geht an Berlin

hundeDer „Dogs Award 2012“ für die hundefreundlichste Stadt in Deutschland geht an Berlin. Eine Jury aus Fachleuten und Mitgliedern der Chefredaktion des Hunde-Magazins „Dogs“, das den Preis vergibt, hat die Hauptstadt als Gewinner ausgewählt, wie das Verlagshaus Gruner+Jahr mitteilte. Zur Begründung hieß es: „Mit Natur und viel Platz für Auslauf genießen Berliner Schnauzen die angenehmen Seiten der Metropole.“

Die „Dogs Awards“ werden zum dritten Mal vergeben. Zu den Preisträgern in den insgesamt 15 Kategorien gehört auch der in diesem Jahr verstorbene Loriot („Kategorie Persönlichkeit“).

Foto: Dagmar Huck/pixelio.de

Mehr über Cookies erfahren