• Stadtleben
  • Engagementpreis 2012 ging an Discover Football

Stadtleben

Engagementpreis 2012 ging an Discover Football

Discover-Football_PeterStruckDen mit 5000 Euro dotierten Engagementpreis 2012 vom FES-Ehemalige e.V. (Friedrich-Ebert-Stiftung) hat am Wochenende das Projekt „Discover Football“ vom Bundesminister a.D. und Vorstandsvorsitzenden der Friedrich-Ebert-Stiftung, Peter Struck, überreicht bekommen. Vom Verein „Fußball und Begegnung e.V.“ organisiert will die Initiative interkulturelle Verständigung durch internationale Begegnungen im Frauenfußball fördern. Ein zentrales Element der Veranstaltung ist das Mädchencamp, das für junge Berlinerinnen Fußballtrainings und künstlerisch-kreative Workshops in den Ferien zur Verfügung stellt.  

Die weiteren Plätze gingen an Radio+, ein deutsch-afrikanisches Radioprojekt von Studierenden zwischen 18 und 29 Jahren, die sich in Universitätsradios engagieren. In deutsch-afrikanischen Teams werden Beiträge produziert, die ein differenziertes Bild des anderen Landes bzw. Kontinents vermitteln und über Uniradios und offene Radiokanäle ausgestrahlt werden.

Das Projekt „Demokratie beleben“ konnte sich über Platz drei freuen. Ziel das Projekts ist die Förderung einer partizipativen Kooperationsdemokratie in Deutschland. Der Landesgesetzgeber soll von institutionellen Garantien für qualitative Bürgerbeteilung überzeugt werden. Auf der Basis einer Analyse der gegenwärtigen Gesetzeslage in allen Ländern und eines Beteiligungsrankings werden Methodenwissen bereit gestellt und ein Netzwerk aufgebaut.

http://www.engagementpreis.de

weitere News:

Friseure der Welt gegen Aids – Charity Aktion in Berlin

Startseite Kultur und Freizeit in Berlin

 

Mehr über Cookies erfahren