Stadtleben

Helden in Gummibooten

Mediaspree___David_Baltzer_ZENITZu den bleibenden Eindrücken modernen Heldentums gehört, wie Greenpeace-Aktivisten in ihren winzigen Schlauchbooten riesige japanische Fangschiffe daran hindern, auf Waljagd zu gehen. Ganz so gefährlich war die Aktion der Initiative Media-Spree Anfang Juli auf der Spree nicht, aber trotzdem sehr wirkungsvoll.

Mit 35 Gummibooten demonstrierte sie gegen die Dampferrundfahrt einer Gruppe von Investoren, denen von der Spreecomtesse aus die Uferbrachen gezeigt werden sollten, auf denen die Media-Spree-Bauten einmal stehen sollen. Der Investorendampfer kehrte um. Ein Erfolg, doch der wichtige Termin ist am 13 Juli. Dann stimmen die Einwohner von Friedrichshain-Kreuzberg über das Bürgerbegehren „Media-Spree versenken“ ab.

Text: Stefanie Dörre

Mehr über Cookies erfahren