• Stadtleben
  • „The Helping Hounds of Hell“ in der Berlin Art Projects Gallery

Stadtleben

„The Helping Hounds of Hell“ in der Berlin Art Projects Gallery

skateboard_ausstellungSport? Oder Kunst? Angesichts waghalsiger Sprünge fällt die Einordnung von Skateboarding nicht einfach. Doch nicht nur das Rollbrettfahren an sich widersetzt sich dem Schubladendenken. Auch die Sportgeräte selbst beanspruchen Individualität: Seit ihrem Aufkommen wurden sie stets liebe­voll gestaltet. Für „The Helping Hounds of Hell“, einem Charity-Projekt, nahmen nun Künstler wie Jim Avignon, Boris Hoppek oder das Designerkollektiv 44 Flavours den Pinsel, die Sprühdose oder gar den Schraubenzieher zur Hand, um aus Skateboards echte Kunstwerke zu schaffen. Zu haben sind die Unikate jeweils für 350 Euro.

Text: EA

The Helping Hounds of Hell
Berlin Art Projects Gallery, Unter den Linden 40, Mitte.
Eröffnung: Fr 21.1., 20 Uhr, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 12-18 Uhr, bis 30.1., www.houndsofhell.de

Mehr über Cookies erfahren