Stadtleben

„The Hidden Path“ in Berlin

hidden pathGraffiti-Tags können Kunst sein. Oder einfach ein Ärgernis. Es gibt aber auch Bilder auf Berlins Straßen mit deutlich größerem ästhetischen Wert. Auf der Tour „The Hidden Path“ erfährt man Hintergründe zu den Streetartkunstwerken und ihren Machern, zu Kiezgeschichte und aktuellen Tendenzen der Szene. Das Besondere: Bei einer Gruppenstärke von fünf bis zehn Leuten werden Wünsche Einzelner berücksichtigt. Zusätzliches Angebot für Nachhaltigkeitsfans: eine gesonderte Führung mit Hinweisen zu Anlaufstellen für einen ökologischen Lebensstil. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass zwischen Häuserblock und Straße ganz ruhig und friedlich ein Baumhaus mit Garten steht?

Text: sts

Foto: David Baumgarten

„The Hidden Path“-Tour ca. 3h, 18 Ђ, Anmeldung unter: www.thehiddenpath.de

Mehr über Cookies erfahren