Stadtleben

Ich brauche Wasser

New York ist sicherlich nicht als Wiege technischer Erfindungen bekannt. Innovative Ideen б la iPhone oder BlueRay kommen gemeinhin eher aus dem sonnigen Kalifornien oder aus Japan. Dennoch ist vor allem die Metropole am Hudson River ein wichtiger Indikator für Apple, Panasonic und Co., ob ein Trend die Chance auf weltweiten Erfolg hat. Was in New York hip ist, will demnächst auch der Rest der Welt haben.
Neuester Schrei im Big Apple: Die Pflanze, die E-Mails schreibt, wenn sie Wasser braucht. Für umgerechnet rund 250 Euro bekommen Menschen ohne grünen Daumen einen handgroßen Mini-Computer, der über W-Lan mit dem Internet verbunden ist. Am anderen Ende des Computer hängen zwei Stab-Dioden, die einfach in die Erde der betreffenden Pflanze eingesteckt werden. Sobald die Dioden dann melden, dass die Erde um sie herum zu trocken ist, bekommt der Nutzer wahlweise eine E-Mail oder auch eine SMS mit der dringenden Erinnerung, die Erde um die vernachlässigte Pflanze schleunigst wieder zu wässern. Ob der Rest der Welt diesem neuesten New Yorker Trend folgen wird, steht indes noch in den Sternen…

Mehr über Cookies erfahren