• Stadtleben
  • “Tor zur Hölle”: So schneiden Berlins Jobcenter in den Google-Bewertungen ab

Rezensionen

“Tor zur Hölle”: So schneiden Berlins Jobcenter in den Google-Bewertungen ab

Zwölf Bezirke, zwölf Hauptgeschäftsstellen des Jobcenters in Berlin. Die Einrichtungen, die gemeinsam von der Bundesagentur für Arbeit und einem kommunalen Träger, also der Stadt Berlin, finanziert werden, haben die Aufgabe, die Bezieher:innen von Arbeitslosengeld II zu betreuen. Unter günstigeren Umständen sollte die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiter:innen und Bezieher:innen gut funktionieren, aber wie alles mit bürokratischem Charakter gestaltet sich das in Berlin eher schwierig. Der Durchschnittswert bei den Google-Bewertungen der Jobcenter liegt bei 2,8 Sternen. So richtig gut kommt also keine Einrichtung weg. Ob das die Verantwortlichen beeindruckt?

Die witzigsten Google-Bewertungen sind unter dem Jobcenter in Neukölln zu lesen. Foto :Imago/ Jürgen Blume

Jobcenter Berlin Marzahn-Hellersdorf 2,0

Der Bezirk im Nord-Osten von Berlin ist ein Mischung aus DDR-Hochhaussiedlungen der 70er und 80er Jahre und Einfamilienhäusern mit dörflichem Charakter in Mahlsdorf. Mit 2,0 Sternen liegt Marzahn-Hellersdorf auf dem letzten Platz im Ranking der besten Jobcenter-Bewertungen in Berlin. Neben vielen wütenden Rezensionen, hat sich diese Person besonders viel Mühe gemacht und ein Wortspiel mit eingebunden. So wurde der Jobcenter zum Flopcenter.

Jobcenter Spandau 2,6

Auf dem vorletzten Platz liegt die Einrichtung in Spandau. Der westlichste Bezirk Berlins, bekannt für die großen Grünflächen, gilt als eine der guten Wohngegenden Berlins. Auch kann man sich hier die Mieten noch leisten. Die interessanteste Bewertung bezieht sich hier aber auf das Parkverhalten des Personals. Da saß wohl mal wieder jemand am altbekannten Fenster mit zu viel Zeit und spielt den selbsternannten Verkehrspolizisten. Eine Drohung wird in der Google-Bewertung des Jobcenters auch noch gleich mit ausgesprochen.

Jobcenter Berlin Pankow 2,8

Mit einem Ranking von 2,8 liegt das Jobcenter Pankow genau im Durchschnitt der Google-Bewertungen. Gut ist anders. Während in diesem Beispiels vor allem die Toilettenhygiene bemängelt wird, eröffnete sich für die andere Person hier die Türen zur Hölle. Der nördlichste Bezirk Berlins mit der höchsten Einwohnerzahl schafft es offensichtlich nicht, die Menschen im Jobcenter hygienetechnisch zufriedenzustellen.

Jobcenter Neukölln Berlin 2,9

Die witzigsten Google-Bewertungen kommen aus Berlins bekanntestem Arbeiterviertel Neukölln. Neben dem Ortsteil Neukölln gehören auch noch Britz, Rudow, Buckow und die Gropiusstadt zu dem Bezirk. Während sich im Schiller- und Reuterkiez die Massen stapeln, leben die Menschen in Rudow in Reihenhäusern mit Kleinstadt-Atmosphäre. Das Jobcenter hat hier einiges zu bieten, neben gutem Cash bekommt man hier nämlich auch die besten Pommes der Stadt. Gute Bewertungen gibt es dafür aber trotzdem nicht.

.

Jobcenter Friedrichshain-Kreuzberg 3,2

Friedrichshain-Kreuzberg ist Berlins kleinster Bezirk mit der höchsten Bevölkerungsdichte pro Quadratkilometer. Bekannt für die coolen Bars, crazy Partys und die Möglichkeit, einen unkonventionellen Lebensstil zu pflegen, habe wir euch zwischen den ganzen, durchaus nachvollziehbaren negativen Bewertungen ein positives Beispiels rausgesucht. Denn dieser Beitrag soll kein Bashing der Mitarbeitenden der Jobcenter sein, lediglich aufzeigen, dass noch Verbesserungsbedarf besteht. Das schließt natürlich nicht aus, dass es durchaus engagierte Mitarbeitende gibt, die sich viel Mühe geben, die hilfsbedürftigen Menschen, die ein Anrecht auf diesen Service haben, zu unterstützen.

Jobcenter Treptow-Köpenick 3,3

Wald, See, Grünflächen, – das ist Treptow-Köpenick im Süd-Osten von Berlin. Auch der größte See Berlins befindet sich hier und lockt an heißen Sommertagen viele Berliner an den Badestrand. Während dieses Bild eher an Idylle erinnert, erinnert der Jobcenter den wütenden Bürger seinen Angaben nach an die Rocky Horror Picture Show. Wo genau er die Zusammenhänge zwischen dem Musical und dem Jobcenter sieht, erläutert er aber leider nicht weiter. Da kann man sich wohl selbst eine Geschichte zu spinnen. Der Jobcenter in Treptow-Köpenick hat mit 3,3 Sternen übrigens den besten Wert in den Google-Bewertungen erzielt.


Mehr zum Thema

Raus ins Grüne? Die lustigsten Google-Bewertungen von Berliner Parks. Ihr wollt die einzelnen Kieze in den Bezirken besser kennenlernen? Das sind die schönsten Kieze in Berlin. Für Architektur-Interessierte haben wir euch Berlins Großwohnsiedlungen: berühmt, berüchtigt, dicht bebaut zusammengestellt. Und weitere Google-Bewertungen, beispielsweise von Bahnhöfen sind hier verlinkt.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad