Stadtleben

Keine Fontänen am Strausberger Platz

Strausberger_BrunnenDie vierzig Jahre alte Brunnenanlage am Strausberger Platz wurde 1966 vom Kunstschmied Fritz Kühne gebaut. Erst 2008 wurde der, der die Bezirke Friedrichshain und Mitte verbindet, komplett saniert. Während dieser Arbeiten wurde das Bauwerk als riesige Werbetafel genutzt, um so einen Teil der hohen Sanierungskosten zu decken. Doch trotzdem sprudelt derzeit kein Wasser. Grund sind die defekten Wasserpumpen des Tiefbrunnens am Frankfurter Tor, die den Strausberger Platz seit fast 20 Jahren mit Wasser versorgen. Bis September diesen Jahres werden die Reparaturen an den Pumpen vermutlich noch andauern. Dann werden die Fontänen auch wieder am Strausberger Platz über den „Schwebenden Ring“ springen.

Text: Jana E.
Foto: Jens Berger/tip

Mehr über Cookies erfahren