Stadtleben

Kinderkreuzzug

Meine Tochter (7) hat letzte Woche aus der Schule einen Brief zum geplante Volksentscheid „Pro Reli“ mit nach Hause gebracht. Wie Kinder eben solche Briefe mitbringen aus der Schule: „Guck mal, da sollt Ihr was unterschreiben…“. Das nenne ich hinterfotzigen Stimmenfang und Manipulation von Minderjährigen. Das nenne ich auch un-ethisch. Und das zeigt doch, was wirklich vonnöten ist in unserer Erziehung: PRO ETHIK – durchaus auch für Erwachsene, die meinen, ihren Glaubenskrieg auf dem Rücken von Kindern austragen zu müssen.

Mehr über Cookies erfahren