• Stadtleben
  • Konzerthausorchester im Heimathafen Neukölln

Stadtleben

Konzerthausorchester im Heimathafen Neukölln

KonzerthausorchesterIn der neuen Reihe vom Konzerthaus Berlin verlassen die Musiker des Konzerthausorchesters ihr angestammtes Haus am Gendarmenmarkt und machen sich auf, um die verschiedenen bunten Kieze der Stadt zu erkunden. Das erste Ausflugsziel ist das farbenprächtige Neukölln. Der wunderschöne Ballsaal des Heimathafens ist ein würdiges Domizil für die sechs Instrumentalisten des Orchesters, die in einer ziemlich ungewöhnlichen Zusammenstellung auf der Bühne Platz nehmen: mit Harfe, Klavier und mehreren Schlagzeugen, eine Kuhglocke ist auch dabei.
Klingt nicht nur interessant, sondern ist es auch, denn gespielt werden klassische Stücke von Maurice Ravel z.B. „Ma mиre l’oye“, ein Märchenzyklus um Mutter Gans, und Alberto Ginastera, die allesamt für diese spezielle konzertante Situation bearbeitet worden sind.

Kiezkonzert

am  1.11., 20 Uhr
im Heimathafen Neukölln,
Eintritt: 15 Ђ, ermäßigt 12 Ђ; Tickets: 61 10 13 13

mehr Klassik:

Der Schostakowitsch-Zyklus im Radialsystem

Mehr über Cookies erfahren