• Stadtleben
  • Erneute Kundgebung gegen Mauerpark Bebauung

Stadtleben

Erneute Kundgebung gegen Mauerpark Bebauung

MauerparkAm Samstag, dem 07.09.2013, wird es erneut rund um den Gleimtunnel eine Kundgebung gegen die Pläne der Groth-Gruppe geben, die einen wichtigen Teil des im Flächennutzungsplan vorgesehenen Grünzuges im Mauerpark nördlich des Gleimtunnels mit über 500 hochpreisigen Wohnungen bebauen will. Zu diesem Zweck wurde zwischen dem Land Berlin, dem Bezirk Mitte und dem Grundeigentümer CA Immo bereits ein städtebaulichen Vertrag abgeschlossen.
Um die Umgestaltung des Mauerpark gibt es seit Jahren Querelen. Die Mauerpark-Allianz vertritt als lockeres Bündnis engagierter BürgerInnen übergreifend vor allem die Interessen der Anwohner. Ihrer Ansicht nach stellen die aktuellen Planungen einseitig Unternehmensinteressen in den Vordergrund und führen zu einem Verlust innerstädtischen Grüns, schüren soziale Konflikte und könnten zur Verdrängung Einkommensschwächerer führen. Während der Veranstaltung kann sich jeder Interessierte über den aktuellen Planungsstand und Möglichkeiten persönlichen Engagements informieren und sich bis ca. 17 Uhr nebenbei am Rahmenprogramm mit Musik und künstlerischen Einlagen erfreuen.

Foto: CathrinBach

 

Kundgebung aus zwei Richtungen

am Sa 7.9., 14 Uhr ab Ramler/Ecke Swinemünder Straße bzw. Kopenhagener/Ecke Schwedter Straße zum Gleimtunnel auf Weddinger Seite

 

Startseite Kultur und Freizeit

 

 

Mehr über Cookies erfahren