Stadtleben

Langer Tag der Stadtnatur 2013

420?000 Straßenbäume, 161 Quadratkilometer innerstädtischer Wald, 139 Parkanlagen, 38 Naturschutzgebiete: Berlin gilt als die grünste Metropole Europas. Was es in der Stadtnatur – auf dem Wasser, in der Luft und am Land – zu entdecken gibt, zeigt der Lange Tag der Stadtnatur am 15. und 16. Juni. Dabei sehen die Veranstalter den Tag als neues Instrument der Umweltbildung.

Rund 400 Veranstaltungen in verschiedenen Bezirken sollen die Städter über Tier-und Pflanzenwelt informieren, ihnen die Natur näherbringen und zeigen, dass Berlin nicht nur Großstadt, sondern auch Erholungsgebiet sein kann. Dieses Jahr steht der Tag im Zeichen der „Hauptstadt-Bienen“. Wer sich unter einem Bienen-Wettflug bisher nichts vorstellen konnte, kann einen solchen am Tag der Stadtnatur live erleben. Außerdem sind einige sonst unzugängliche Orte und Naturschutzgebiete für die Besucher geöffnet, beispielsweise die Dachimkerei der Interkulturellen NaturWerkStadt in Kreuzberg.     

Text: LMB

Langer Tag der Stadtnatur
15./16. Juni 2013

Tickets und Programminfos unter: www.langertagderstadtnatur.de,
Infohotline: 26 39 41 41

 

Kultur und Freizeit in Berlin

 

 

Mehr über Cookies erfahren