Stadtleben

Magazin Release: „Der Wedding“

Wer ein Hobby hat, der hat normalerweise auch eine Arbeit. Denn das Hobby dient meist nicht dem Gelderwerb, sondern wird, ganz im Gegenteil, durch einen Brotberuf finanziert. Wenn es um das Thema „Arbeit“ geht, so dachten sich die Macher der nun dritten Ausgabe von „Der Wedding“, dann darf das „Hobby“ nicht fehlen. In großen Fotos wurden so unter anderem Hobby-Angler, -Tänzerinnen oder Sammler portraitiert.
Außerdem widmet man sich in dem Heft auch der Sommeroase Balkonien oder der miesen Situation von Bettlern: Hier kann man nachlesen, was passiert, wenn man Bettlern ihr Pappschild abkaufen will.    

Text: Eva Apraku
Foto: Judith Glaubitz

3. Ausgabe von „Der Wedding“ Für 6 Ђ zu haben in vielen Buch- und Zeitschriftenläden sowie im Bahnhofsbuchhandel, www.derwedding.de

Mehr über Cookies erfahren