Stadtleben

Me, my Self(ie) And I

Jackie A.: Me, my Self(ie) and I

Ein Blick durch das Smartphone mit Jackie A.

Selfie in der U-Bahn, Selfie im Badezimmer, Selfie am Tresen, Selfie vorm Reichstag, Selfie mit David Hasselhoff, Selfie vorm Standesamt oder in der Notaufnahme der Charitй – ich bin eine von denen, die chronisch Selfies erstellen. Man kann diese Dokumentierwut als besorgniserregendes Symptom einer zunehmend um sich selbst kreisenden Gesellschaft verstehen – für mich sind es eher schnell gemachte Daseinsbelege, Erinnerungsstützen, auch mal Taschenspiegelersatz und nicht zuletzt ein Beleg für Sie, nach dem Motto: „Aha – die Autorin war auch dort.“ 
Aber was macht ein gutes Selfie aus? Google bot 47?700 Antworten an, darunter auch Studienergebnisse eines angeblichen Uni-Doktoranden aus Cambridge. Hiernach sind Selfies in warmen Farben beliebter als jene in kühlen. Sie sollten mit möglichst vielen #Stichwörtern verlinkt sein. Und ausgerechnet eine Tasse (?) im Bild soll für Erfolg, also viele Klicks, sorgen. Als ungünstig hingegen wurden Heizkörper, Küchengeräte und Laptops ermittelt.
Diese neuen Infos versuchte ich für sie umzusetzen. Ich habe einen Filter für warmes Licht benutzt, eine auffällige Tasse besorgt und einen Heizkörper aus dem Bild gephotoshopt. Anschließend habe ich einen Test gemacht, wie viel das Selfie taugt. Die Stimmung ist seither nicht mehr so gut hier in Pankow, aber wenn Sie Ihr Glück herausfordern möchten, hier können auch Sie ihren Selfie-Score errechnen lassen: http://popularity.csail.mit.edu/. Viel besser wäre es, wenn Sie mir Ihr Selfie zusenden würden. Ich schreibe Ihnen dann eine Geschichte dazu. Ich erfinde für Sie eine neue Identität, die Sie zum Beispiel aus Datenschutzgründen bei Facebook nutzen können. Ich meine das ernst, es wäre mir eine Freude! Zuvor und dazwischen nehme ich Sie an dieser Stelle mit auf eine hoffentlich abwechslungsreiche und persönliche Bilderreise.

 

Ihre Jackie A. 

Zuletzt: Frage an Siri: „Siri, Was ist ein Selfie?“
Siri: „Safi ist eine Großstadt in Marokko mit 344.800 Einwohnern.“ 

Seufz.

Kommentare: [email protected]

Jackie A. liest Jackie A. – Der Podcast: Me, my Self(ie) and I – Folge 1

Mehr über Cookies erfahren