• Stadtleben
  • Me, My Self(ie) And I – Nummer 22: Der Paketbote

Stadtleben

Me, My Self(ie) And I – Nummer 22: Der Paketbote

Jackie A.

Alltag ist, was du daraus machst –? oder der Paketbote. Als natural born Ossi bin ich Fan von Warensendungen aller Art und die Nachricht über ein Westpaket sorgte schon in der Pubertät für emotionale Ausnahmezustände. Da war alles rund ums Paket ein Event: das Einschlafen mit dem Zustellschein unterm Kopfkissen, tags darauf der Dauerlauf zur Post, schwitzend und außer Atem vor der Ausgabe stehen, gespannt, welches Paket am Schalter nun herausgegeben würde – hoffentlich das große schwere! Zu Hause vergingen noch mal zähe Stunden des Wartens, bis der Rest der Familie eintraf. Vor versammelter Mannschaft wurden Schnüre zerschnitten, das knisternde Papier entfernt und vorsichtig der Karton geöffnet. Nie wieder sollte ich mich so über ein Schauma-Shampoo freuen können! Längst sind die Dinge leicht zu haben, was ja durchaus praktisch ist. Sie stehen da in den Supermarktregalen rum, eine schlaffe Hand greift zu, der Gang zur Kasse folgt. Manchmal denke ich, so ein schnöder Gebrauchsartikel sollte auch mal erobert werden – so richtig mit körperlichem Einsatz. Was da an Endorphinen freigesetzt werden würde! Ähnlich muss es sich auch der Postbote gedacht haben, der letzte Woche den Paketschein einwarf. ?Der Schein blieb unausgefüllt – bis auf eine kleine krakelige Skizze. Darauf war (mit viel Fantasie) der Grundriss unseres Hauses zu erkennen, ein Weg und etwas, das er mit Holz sowie Paket beschrieb. Ich kombinierte, dass er das Paket bei einem Nachbarn am Weg hinterlegt hatte, der in einem Haus aus Holz wohnt. Also lief ich rüber zum einzigen Holzhaus an der Straße, doch unglücklicherweise hatte die Bewohnerin kein Paket für mich. Zurück auf dem Grundstück setzte Regen ein, unwirsch kickte ich einen Tannenzapfen vom Weg. Er prallte gegen einen Stapel Baumstämme am Ende des Gartens. Da wurde ich stutzig: Haus, Holz, Paket …? Eilig kraxelte ich hinters Gehölz. Bingo! Wie eine Trophäe schleppte ich das Paket ins Haus. Danke, unbekannter Bote, selten habe ich mich so über eine Bratpfanne gefreut.

Kommentare: [email protected]

Jackie A. liest Jackie A. – Der Podcast: Me, My Self(ie) And I – Nummer 22: Der Paketbote

Ein kurzes Gespräch mit dem Smartphone

Jackie: Wo ist hier Holz?

Siri: Tut mir leid, aber ich kann kein Holz in deinen Kontakten finden.

 

Mehr über Cookies erfahren