Stadtleben

Mediaspree ist versenkt

Spreeparade_Bernd Sauer-DieteNach zunächst schleppender Stimmabgabe in den Wahllokalen votierten schließlich doch deutlich mehr als 27 389 Friedrichshainer und Kreurzberger für das Bürgerbegehren, sodass die Mindestwahlbeteiligung von 15 Prozent überschritten wurde. Tags zuvor hatten die Medieaspree-Gegner eine opulente Wahlparty veranstaltet. Diese Spreeparade mit dem Motto: „Spreeufer für alle“ wogte von der Modersohnbrücke in den Wrangelkiez und dann auf die Oberbaumbrücke, dominiert von der Farbe blau. Geschätzte 2 000 bis 15 000 Menschen feierten ohne nennenswerte Zwischenfälle so schon vorab ihren Sieg. Unser Foto-Spezialist Bernd Sauer-Diete war dabei und hat diese Fotos zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema: Was sonst noch alles versenkt werden sollte

Mehr über Cookies erfahren