Stadtleben

Musikfest in der Yorckstraße Berlin

Yorckstrasse_Foto_von_Jens_Berger
Wussten Sie, dass hinter dem Yorck-Kino die Yorckstraße noch weitergeht? Die letzte erinnernswerte Meldung von dort war, dass im Enzian die Toiletten ins Untergeschoss durchbrachen und Norbert Hähnel seine Bar nicht wieder aufmachte. Auf diesem ver­gessenen Stück zwischen Großbeeren- und Möckernstraße haben sich nun sieben Kneipenwirte zusam­mengetan und planen gemeinsam ein Aufleben ihres Boulevards der Dämmerung – als Alternative zur Bergmannstraße mit einer Mischung aus Altberliner Knei­pen­kultur, Multikulti- Gastronomie und vielfältigem kulturellen Angebot. Herzstück des Vorhabens ist die gemeinsame Nutzung des Mittelstreifens auf diesem Abschnitt. Er soll verschönert und für zukünftige Feste und Kunstaktionen nutzbar gemacht werden. Am 11. Oktober feiern die Wirte mit dem Musikfest Yorck Ryock! den Auftakt ihres Vorhabens.

Text: Jacek Slaski

Fotos: Jens Berger

Yorckstrasse_Foto_von_Jens_Berger

Yorck Ryock!
Musikfest entlang der Yorckstraße: Im Yorckschlösschen, Rat Pack, Kreuzkeller, La Chiva, Kollage, Terry Explosion und Brasil 1500 spielen u.a. Les Hommes Sauvages, Havana Beat Club und die Chicago Blues Gangsters
Sa 11.10., 20 Uhr

Mehr über Cookies erfahren