Multikulti

Neujahrsfeste der Communitys

Die Silvesterparty geht weiter: Muslime aus Pankow und die chinesische Community begrüßen das neue Jahr – mit eigenen Festen

Chinesisches Neujahrsfest © NA AcksteinerEvents

Die Böller sind abgeschossen, die Sektflaschen gekillt, die Wellness-Kuren gebucht – dennoch gibt es Berliner, die ihre Neujahrseuphorie noch vor sich haben. Da ist zum Beispiel die Khadija-Moschee in Pankow-Heinersdorf, die einen öffentlichen Neujahrsempfang veranstaltet. Ein charmanter Termin auch für Nichtmuslime, um in Zeiten von IS-Kriegern, dröhnenden Trumpisten und asozialen Netzwerken für rhetorische Abrüstung zu sorgen. Wer den geografischen Radius noch weiter ziehen will, sollte die Shopping Arcaden am Potsdamer Platz besuchen. Dort lädt die chinesische Community zum Neujahrsfest. Die Gastgeber, die sich am fernöstlichen Kalender orientieren, begrüßen das „Jahr das Hahns“. Künstler aus der Provinz Jiangsu feiern mit Musik, Tanz und Kunsthandwerk.

Neujahrsfeste Muslimische Feier, Mi 18.1., 19 Uhr, Khadija Moschee, Tiniusstr. 7, Heinersdorf; Chinesisches Neujahrsfest, 12.-14.1., jeweils 12-19 Uhr, Arcaden, Shopping Arcaden, Potsdamer Platz

Mehr über Cookies erfahren