• Stadtleben
  • Public Viewing in Berlin: Hier seht ihr die Fußball-EM 2024

Sport

Public Viewing in Berlin: Hier seht ihr die Fußball-EM 2024

Ob auf der riesigen Fanmeile, in industrieller Brauereikulisse, im lauschigen Biergarten oder im gemütlichen Strandbad: Hier gibt es zur Fußball-EM 2024 das beste Public Viewing in Berlin.


Neulich am Flughafen: Public Viewing im neuen Biergarten auf dem Tempelhofer Feld

Auf dem Tempelhofer Feld gibt es jetzt einen richtig guten Biergarten mit ordentlich Programm und Fußball-Action. Foto: Neulich

Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof eröffnet ein neuer Biergarten. Betrieben wird der schöne Sommerort vom Team der Neuköllner Brauerei Neulich. Pünktlich zur Europameisterschaft gibt es im Neulich am Flughafen eine große Einweihungsparty – mit Livemusik, Tombola, Fußball und literweise Bier. Public Viewing macht auf Berlins größter Spielwiese besonders viel Spaß. Dazu gibt es Galettes und natürlich das schmackhafte selbstgebraute Bier aus Neukölln. Alle Infos zur Eröffnung des neuen Biergartens auf dem Tempelhofer Feld gibt es hier.

  • Neulich am Flughafen Tempelhofer Damm 45, Tempelhof, Mi-Fr ab 15 Uhr, Sa-So ab 12 Uhr, Eröffnungswochenende 14.-16.6., weitere Infos hier

Fußball-EM 2024: Public Viewing in der Fan Zone Berlin am Brandenburger Tor

___STEADY_PAYWALL___

Gute Stimmung beim Public Viewing in der Fan Zone im Brandenburger Tor. Foto: Imago/Beautiful Sports/Hahne

Die „Mutter der Fanmeilen“ auf der Straße des 17. Juni ist das Herzstück der EM. Vor dem Brandenburger Tor steht das größte Fußballtor der Welt. Auf der riesigen Leinwand werden alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft, die sechs in Berlin stattfindenden Spiele und alle Partien von Viertel- und Halbfinale gezeigt. Zudem erwartet euch dort der Fußball-Kultursommer: Ein großes Live-Programm und 24.000 Quadratmeter Kunstrasen machen die Fan Zone zum Festivalgelände. Außerdem gibt es neun Thementage, kuratiert von Partnern wie dem CSD, und mehr als 100 Nachhaltigkeitsprojekte als Teil der „Future League Berlin 2024“.

  • Fan Zone Brandenburger Tor Straße des 17. Juni, Tiergarten, online

Fan Zone Berlin auf dem Platz der Republik

Bereits beim Sommermärchen 2006 baute Adidas einen Fußballpark vor den Reichstag. Auch 2024 gibt es hier eine Fan Zone. Foto: Imago/Scherf

Im Olympiastadion werden sechs EM-Spiele ausgetragen. Darunter auch das Finale am 14. Juli. Wer kein Ticket ergattern konnte, sollte beim Platz der Republik vorbeischauen. Denn vor dem Bundestag wurde, wie schon 2006, tatsächlich wieder ein kleines Olympiastadion als Public Viewing-Arena aufgebaut. Alle 51 EM-Spiele werden hier übertragen. Auf zwei Bühnen gibt es ein Kulturprogramm mit Konzerten und Kunstevents.

  • Fan Zone Platz der Republik Tiergarten, online

Das Poststadion wird zum Pride House Berlin

Das Poststadion in Moabit war vor dem Bau des Olympiastadions das wichtigste Berliner Stadion. zur EM wird es zum Pride House Berlin. Foto: Imago/Matthias Koch

Vor dem Bau des Olympiastadions war das Poststadion in Moabit das wichtigste Stadion der Stadt. Zur Fußball-EM 2024 der Herren verwandelt es sich in die drittgrößte Fanmeile Berlins. Im temporären Pride House soll es einen geschützten Ort der Begegnung schaffen und ein respektvolles gemeinsames Fußballvergnügen ermöglichen. Im Sportpark werden alle Spiele gezeigt. Dazu gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm. Public Viewing als Safe Space für queere Fußballfans und alle Menschen, die sich mit den Werten queerer Personen identifizieren, kein Problem in Berlin.

  • Sportpark Poststadion Lehrter Straße 59, Moabit, online

Immer sehr beliebt: Public Viewing in der Kulturbrauerei

Public Viewing in besonderer Kulisse gibt es in der Kulturbrauerei. Foto: Imago/POP-EYE/Kriemann

Die Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg gehört zu den beliebtesten Public Viewing-Locations in Berlin. Im großen Innenhof des bedeutenden Industriedenkmals werden alle Spiele auf großer Leinwand übertragen. Dazu gibt es Bier und Gegrilltes. Danach wird in den Clubs weitergefeiert.

  • Kulturbrauerei Schönhauser Allee 36, Prenzlauer Berg, Eintritt ab 3 Euro, bei Deutschlandspielen und Finalspielen 5 Euro, online

Fußball-EM 2024: Das passende Essen zu jedem Team bei der Soulfood EM

Bei der Soulfood EM im Fimmel Veranstaltungsgarten der Berliner Berg Brauerei gibt es das passende Essen zu jedem Team. Foto: Berliner Berg Brauerei/Alexander van Hessen

Die Berliner Berg Brauerei hat ohnehin einen der schönsten Biergärten in Berlin. Auch das gastronomische Angebot traut sich was. Zur Fußball-EM der Männer 2024 trifft hier in Neukölln internationale Küche auf Fußball. Täglich wechselndes Street- und Soulfood liefert die passende Verpflegung zu den spielenden Teams. Ob schottischer Shepherd‘s Pie, ukrainische Galuschki, georgische Khinkal oder spanisches Gazpacho: Essen und Fußball sind die schönsten Sprachen. Passend zu den italienischen Titelverteidigern gibt es das ganze Turnier über Pizza und Gelato, passend zum Gastgeber Deutschland wird ordentliche Hausmannskost angeboten. Der Eintritt ist kostenlos, den Speiseplan könnt ihr hier sehen.

  • Soulfood EM im Fimmel Veranstaltungsgarten der Berliner Berg Brauerei Treptower Str. 39, Neukölln, online

Fußball schauen in toller Atmosphäre im Café am Neuen See

So schön kann Fußball sein: Gute Stimmung herrscht im Café am Neuen See, wo ihr euch zum Public Viewing einfinden könnt. Foto: Imago/POP-EYE/Ben Kriemann
So schön kann Fußball sein: Gute Stimmung herrscht im Café am Neuen See, wo ihr euch zum Public Viewing einfinden könnt. Foto: Imago/POP-EYE/Ben Kriemann

Das Café am Neuen See liegt mitten im Großen Tiergarten und gehört zu den schönsten Biergärten Berlins. Bei deftigen Speisen und erfrischendem Bier gibt es hier gediegenen Fußballgenuss in herrlicher Atmosphäre. Während der EM-Spiele werden keine Reservierungen angenommen, früh vor Ort sein lohnt sich also. Das Gute: Wenn Deutschland mal wieder ausscheiden sollte, kann man seine Tränen ins Wasser tropfen lassen.

  • Café am Neuen See Lichtensteinallee 2, Tiergarten, online

Public Viewing am Kranzler Eck

Blick aufs Kranzler Eck. Hier könnt ihr es euch zum Public Viewing bequem machen. Foto: Imago/Schöning

Das Neue Kranzler Eck, dieser gläserne Koloss in der City-West, lädt immer mal wieder zu Freiluftkino-Events ein. Und während der Fußball-EM könnt ihr es euch hier in einem der 200 Liegestühle gemütlich machen und jedes Spiel auf der großen LED-Leinwand verfolgen. Geöffnet ist jeweils eine Stunde vor dem Anpfiff des ersten Spiels. Reservierungen sind nicht möglich, früh zu kommen lohnt sich also. Der Eintritt ist frei, das Geld könnt ihr euch also für eine Shopping-Tour in Charlottenburg aufheben.

  • Kranzler Eck Kurfürstendamm 19, Charlottenburg, online

Tolle Sommerstimmung im Naumanns Biergarten

Schöner Biergarten im Gewerbekomplex: Naumanns Biergarten. Foto: Naumanns

Der Naumann-Park ist ein 60.000 Quadratmeter großer Gewerbekomplex am Südkreuz. In den Industriebauten sind Fitnessstudios, Büros, Werkstätten und Lagerräume entstanden. Nach Feierabend treffen sich die neuen Mieter:innen und die Nachbar:innen aus der Roten Insel auf selbstgebackene Pinsa und das ein oder andere Getränk im gemütlichen Naumanns Biergarten. Zur EM gehts rund: Hier werden alle Spiele auf großer LED-Leinwand übertragen. Wer keine Lust auf Fußball hat, kann ins benachbarte Naumanns Restaurant gehen.

  • Naumanns Biergarten Wilhelm-Kabus-Straße 36, Schöneberg, online

Fußball-EM 2024 in Berlin: Bier trinken und mitfiebern im Prater Biergarten

Im Prater wird schon seit 1837 Bier ausgeschenkt. Und seit einingen Jahren wird hier auch Fußball gezeigt. Foto: Imago/Seeliger

Wenn die alten Preußen an Europameisterschaften teilgenommen hätten, wäre der historische Prater wohl eine der beliebtesten Anlaufstellen für Fußball-Flaneure gewesen. In diesem Berliner Urgestein wird schon seit 1837 Bier ausgeschenkt. An langen Holztischen zwischen schattenspendenden Bäumen kommt man sofort ins EM-Fieber.

  • Prater Biergarten Kastanienallee 7–9, Prenzlauer Berg, online

Fast wie am Meer: Fußball-EM im Strandbad Wendenschloss

Fühlt sich fast so an wie am Meer. Fußball im Strandbad Wendenschloss. Foto: Strandbad Wendenschloss/Kira Hofmann

Im Strandbad Wendenschloss stürzt man sich nicht nur in die Dahme, sondern auch in die Fußball-Europameisterschaft. Direkt am Strand lassen sich die deutschen EM-Spiele erleben. Plätze fürs Public Viewing kann man auf der Webseite reservieren.

  • Strandbad Wendenschloss Möllhausenufer 30, Köpenick, online

Fußball gucken auf der Badehaus-Terrasse

Das Badehaus hat seinen ganz eigenen Charme. Zur EM wird hier Fußball geguckt. Foto: Imago/CHROMORANGE

Das Badehaus gehört zu den vielen tollen Clubs auf dem RAW-Gelände. Die denkmalgeschützte Industriehütte hat ihren ganz eigenen Charme. Zur Fußball-EM 2024 treffen sich Partygänger:innen und Nachbar:innen auf der gemütlichen Terrasse, denn hier werden alle Spiele gezeigt. Dazu gibt es erfrischendes Bier vom Fass und jede Menge gute Drinks. Danach kann man noch bei einem Konzert oder auf einer Party vorbeischauen.

  • Badehaus Berlin Revaler Straße 99, Friedrichshain, online

Public Viewing mit Blick auf die Insel der Jugend im Zenner Biergarten

Public Viewing mit toller Aussicht gibt es im Zenner Biergarten. Foto: Zenner

Direkt an der Insel der Jugend gelegen, zeigt der Zenner Biergarten kostenlos alle Spiele der Fußball-EM. Übertragen wird sowohl auf großem Bildschirm als auch auf vielen kleineren Fernsehern, die im idyllischen Biergarten verteilt aufgestellt sind. Danach kann man im Treptower Park selber noch ein paar Flanken schlagen.

  • Zenner Biergarten Alt-Treptow 15, Alt-Treptow, online

Im Astra Biergarten: EM-Quartier von „11 Freunde“

Fußball gucken mit „11 Freunde“: Das EM-Quartier ist immer ein Highlight bei großen Turnieren. Foto: privat

Das Fußball-Magazin „11 Freunde“ bezieht erneut das EM-Quartier in Friedrichshain: Am Astra auf dem RAW-Gelände werden sämtliche Spiele der Europameisterschaft 2024 auf einer Videowall übertragen. Falls das Wetter nicht mitspielt, gibt es neben den Plätzen draußen auch einen Innenbereich mit Fernsehern und Leinwand. Zum Konzept gehören auch Talks mit Expert:innen und immer wieder Check-ins mit dem „11 Freunde“-Team an den Austragungsorten der Meisterschaft. Geöffnet ist der Biergarten jeweils eine Stunde vor Anpfiff des ersten Spiels am Tag, außer beim Eröffnungsspiel am 14. Juni: Dann ist schon um 18 Uhr offen.

  • Astra Kulturhaus Revaler Straße 99, Friedrichshain, mehr Infos hier

Fußball-EM 2024: Gutes Bier und gute Stimmung im Brlo Brwhouse

Bereits am Vormittag können im Biergarten des Brlo Brwhouse Spiele der Fußball-EM 2024 geschaut werden. Foto: Imago/dts Nachrichtenagentur

Zum Fußballsommer lädt auch das Brlo Brwhouse zum Public Viewing ein. Der individuelle Biergarten liegt mitten im Gleisdreieck und besteht aus 38 Überseecontainern und einer großen Freifläche. Bereits am Vormittag können hier die Fußballspiele verfolgt werden. Wenn Tschechien spielt, unbedingt das Czech-Style Lager probieren!

Auch im neuen Brlo Charlottenburg werden die Spiele der EM in der gemütlichen Bar und auf der großen Terrasse gezeigt. Dazu gibt es tolle Platten zum Teilen und das fantastische Irish Stout „The Harp“, in Gedenken an den gleichnamigen Pub, der hier vorher Jahrzehnte lang beheimatet war.

  • Brlo Brwhouse Schöneberger Str. 16, Kreuzberg, online
  • Brlo Charlottenburg Giesebrechtstraße 15, Charlottenburg, online

Schön an der Müggelspree EM schauen in der Freiheit Fünfzehn

Fußball schauen direkt an der Müggelspree? Kein Problem in der Freiheit Fünfzehn. Foto: Imago/Zoonar.com/Maurice Tricatelle

Zwischen historischen Gebäuden wird der urige Biergarten an der Müggelspree während der Europameisterschaft zur kleinen Fanmeile. Die Leinwand ist groß, der Eintritt ist frei, und das von Bäumen eingerahmte Gartenlokal bietet genug Schattenplätze, um nicht schon vor Anstoß einen Sonnenstich zu bekommen.

  • Freiheit Fünfzehn Freiheit 15, Köpenick, online

Fußball und Satire: Die Stachelschweine

Fußball trifft auf Satire: Auch die Stachelschweine bieten ein besonderes EM-Programm. Foto: Dirk Dehmel

Die Stachelschweine haben zur EM die Veranstaltungsreihe „Pfostenbruch – das satirische EM-Spektakel“ ins Leben gerufen. Neben Public Viewing gibt es hier internationale Satire, Stars und Comedy. Außerdem finden Diskussionsrunden mit prominenten Spielern, Trainern, Schiedsrichtern und Politikern statt. Highlight der Veranstaltung ist die satirische Halbzeitanalyse und die Wahl zum „Man of the Match“. Jede Stimmenabgabe hat die Chance auf einen Gewinn, darunter Tickets für Hertha, fürs Theater oder Trikots verschiedener Sportvereine.

  • Die Stachelschweine Europacenter, Tauentzienstr. 9–12, Charlottenburg, online

Fußball in der Kleingartenkolonie: Idyllisch im Bornholm’s

Strammer Max, Bier und Fußball bei Bornholm’s: Was will man mehr? Foto: Clemens Niedenthal

Feierabend im Kleingartenlokal: Im Bornholm’s in Prenzlauer Berg kann man bei Weizenbier und Strammem Max, zwischen Holzlauben, Hollywoodschaukeln und Hertha-Fahnen, die Abendsonne genießen und auf den Tag anstoßen und alle Spiele der EM verfolgen. Die 2024 unter dem neuen Namen Bornholm’s wiedereröffnete Bauernstube ist ein grüner Treffpunkt mitten in der Stadt. Und das seit mehr als hundert Jahren. Der Apostroph im neuen Namen ist eine Hommage an das Höher’s Eck, die Traditionskneipe in der Gleimstraße, die 2023 schließen musste. Dieser Biergarten in Berlin ist etwas Besonderes und die richtige Adresse für alle, die urige Berliner Gemütlichkeit zu schätzen wissen. Mehr übers Bornholm’s lest ihr hier.

  • Bornholm’s in der Kleingartenkolonie, Bornholm 1, Björnsonstraße 5, Prenzlauer Berg, online

Public Viewing im Innenhof im Wintergarten Varieté

Im luftigen und überdachten Innenhof des Wintergarten Varieté kann man sich zur Fußball-EM wohlfühlen. Public Viewing im Wintergarten Varieté

Mal was anderes: Public Viewing findet auch im luftigen und überdachten Innenhof des Wintergarten Varieté statt. Mit kühlen Getränken und Nervennahrung können die Spiele auf hochgezogener Leinwand bestaunt werden.

  • Wintergarten Varieté Potsdamer Str. 96, Schöneberg, online

Weltwirtschaft am HKW zeigt die Fußballspiele

Das HKW-Restaurant Weltwirtschaft hat einen Biergarten, in dem Fußball gezeigt wird. Foto: Imago/Schöning

Das Konzept des Restaurants Weltwirtschaft im HKW ist einzigartig: Kulinarik ist ein gleichberechtigter Teil des Ausstellungskonzeptes, die wechselnden Pop-ups und Lunchangebote spielen genauso eine Rolle wie Kunst und Diskurs. „Tongue and Throat Memories“ heißt das Konzept, aber daneben geht es auch bodenständiger zu: mit Snacks und kühlen Getränken im Biergarten, wo alle Spiele der Fußball-EM auf einer großen Leinwand übertragen werden. Wer schon vorher da ist, sollte sich die Zeit nehmen für die HKW-Veranstaltungsreihe „Ballett der Massen“. In vielen Sälen bietet es Möglichkeiten zusammenzukommen, mit und ohne Sport. So ist die Ausstellungshalle in eine Art hübsche Turnhalle verwandelt, mit Ballfeldern und Tischtennisplatten, für die sich Besuchende Zubehör ausleihen können. Zudem begleiten Konzerte und Gespräche kritisch das Sportspektakel.

  • Weltwirtschaft im HKW John-Forster-Dulles-Allee 10, Tiergarten, online

Fußball gucken im Café Lutetia

EM-Action zwischen Bäumen gibt es im gemütlichen Biergarten der Spandauer Institution Café Lutetia. Foto: Café Lutetia

Auch in der Spandauer Altstadt gibt es ein EM-Camp. Im gemütlichen Biergarten mit Kunstremisen in der historischen Stadtmauer bietet das Kultlokal eine große Leinwand, Gegrilltes, Livemusik. Beim EM-Quiz kann man seine Fußballexpertise beweisen. Wenn es regnet, wird in der Bar weitergeschaut.

  • Café Lutetia Jüdenstraße 10, Spandau, online

Fußball-EM 2024: Public Viewing im Baergarten

Biergärten in Berlin Zum Club Revier Südost gehört ein alternativer Biergarten, der zum süffigen Hellen saftige Pizza aus dem Holzofen serviert.
Zum Club Revier Südost gehört ein alternativer Biergarten. Zwischen den Industriebauten herrscht eine ganz eigene Stimmung. Foto: Friederike Ossenschmidt

Fußball in historischer Brauereikulisse: Im Baergarten, dem Biergarten des Revier Südost, werden alle Spiele auf einer Großbildleinwand übertragen. Zwischen den imposanten Backsteinbauten dürfte hier eine ganz besondere Stimmung aufkommen. Und der Weg zur Party ist auch nicht weit.

  • Baergarten (RSO) Schnellerstraße, Oberschöneweide, online

Fußball zwischen Bäumen im Waldhochseilgarten Jungfernheide

Zur EM steht eine riesige Leinwand zwischen den Bäumen des Waldhochseilgartens Jungfernheide. Foto: Imago/Shotshop

Als der Charlottenburger Gartendirektor Erwin Barth in den 1920ern den Volkspark Jungfernheide anlegen ließ, träumte er sicher davon, dass auch noch 100 Jahre später Menschen hier zusammenkommen würden. Zur EM steht eine riesige Leinwand mitten zwischen den Bäumen des Waldhochseilgartens. Idyllischer kann man kaum Fußball schauen. Und wenn’s beim Turnier nur bergab geht, kann man einfach selbst einen Kletterpfad bewältigen.

  • Waldhochseilgarten Jungfernheide Heckerdamm 260, Charlottenburg-Nord, online

Fußball-EM 2024: In Fußballkneipen geht's immer rund

Im Tante Käthe gibt es immer gepflegtes Fußballschauen. Foto: Imago/Rolf Zöllner

Natürlich lässt sich keine Fußballkneipe die Europameisterschaft entgehen. Legendär sind immer die Übertragungen in der FC Magnet Bar direkt am Volkspark am Weinberg. Auch Tante Käthe am Mauerpark ist immer eine sichere Anlaufstelle für gepflegtes Public Viewing. Bestimmt könnt ihr aber auch den Wirt eurer Stammkneipe überreden. Hey, es ist ja immerhin EM! Die besten Fußballkneipen in Berlin stellen wir hier vor.

  • FC Magnet Bar Veteranenstraße 26, Mitte, online
  • Tante Käthe Bernauer Str. 63–64, online

Open Air ist im Sommer Berlins zweiter Vorname. Die ganze Stadt ist eine einzige gut gelaunte Party. Hand aufs Herz: So ein Sommermärchen wäre in dieser Krisenzeit schon ganz schön. Nutzen wir also die unglaublich vielen Möglichkeiten, die diese Stadt bietet: zum Public Viewing, zum gemeinsamen Feiern, an Kulturveranstaltungen. Mehr dazu lest ihr in unserer Juni-Ausgabe, die ihr hier bestellen könnt.

Mehr zum Thema

Das Wichtige auf einen Blick: Hier ist der tipBerlin-Guide zur Fußball-EM 2024. Viele Veranstaltungen rund um die EM finden beim Fußballkultursommer 2024 statt – die Highlights haben wir hier. Vom Museum bis zum Theater empfehlen wir diese Kulturveranstaltungen rund um die Fußball-EM. Berlin ist eine Fußballstadt: Diese legendären Stadien erzählen Stadtgeschichte. Ihr habt sogar Tickets bekommen? Fußball-EM 2024 im Olympiastadion: Diese Spiele finden in Berlin statt. Nicht alle haben Bock auf Fußball: EM, nein danke! Frauenfußball hat mehr Anerkennung verdient: Berliner Frauenteams von Türkiyemspor, Union und Viktoria erneuern den Fußball. Auch immer spannend: Die Beziehung zwischen Hertha und Union. Ihr wollt euch lieber selber austoben? Wie wär's mit Billard? Hier sind Kneipen für lange Abende mit Queue und Kugeln. Nicht kurbeln: Hier gehts rund am Tischkicker. Selber fit werden? Tipps findet ihr in unserer Sport-Rubrik. Was geht sonst? 12 Highlights im Juni in Berlin.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad