• Stadtleben
  • Public Viewing zur WM 2010 in Charlottenburg + Tiergarten + Tempelhof + Spandau

Stadtleben

Public Viewing zur WM 2010 in Charlottenburg + Tiergarten + Tempelhof + Spandau

FIFA_FanmeileCHARLOTTENBURG

Hanne am Zoo
Hanne am Zoo, früher Holst am Zoo, ist eine rustikale Fußballkneipe voller Wimpel, Mannschaftsfotos, Pokale und Fahnen. Benannt ist die Kneipe nach dem Wirt, Hans „Hanne“ Weiner, einem Ex-Hertha- und Bayern-München-Spieler. Ob Tourist, Nachbar oder Stammgast, ob jung, alt, dick oder dünn, hier sind alle willkommen. Mehrere Fernseher und eine Leinwand stehen bereit, dazu gibt es Berliner Küche zu moderaten Preisen.

Joachimstaler Straße 1-3, Tel. 882 39 22, www.hanne-am-zoo.de, Mo-Do 16.00 – 1.00 Uhr,
Fr, Sa, So 11.00 – 1.00 Uhr , U+S-Bhf. Zoologischer Garten, U-Bhf. Kurfürstendamm

Olympischer Platz/ Fanmeile
Als Gastgeber der offiziellen Public-Viewing-Veranstaltung FIFA Fußballweltmeisterschaft 2010 eröffnet am 11. Juni das Fan Fest auf de  m Olympischen Platz seine Pforten. Mit einer großen Feier wird dort der Startschuss für vier spannende Wochen Fußball gegeben. Auf großen Videoleinwänden werden alle WM-Spiele übertragen, außerdem wird ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Live-Acts, Talkshows zu Fußballthemen, Gewinnspielen und Aktivitäten geboten. Im umliegenden Olympiapark kann der interessierte Freizeitkicker auch selbst aktiv werden und sich für die vom 11. bis 13. Juni stattfindende „Kick-Off Trophy“ anmelden. Außerdem können VIP-Tickets erworden werden, die eine hervorragende Sicht auf Leinwand und Bühne, eine kulinarische Verpflegung und andere Extras garantieren.

vor dem Olympischen Tor, U-Bhf. Olympiastadion, S-Bhf. Olympiastadion

TIERGARTEN

Haus der Kulturen der Welt
Das Haus der Kulturen der Welt zeigt unter dem Titel „Cup of Cultures“ alle Spiele der Fußball WM auf einer großen Leinwand. Es gibt ein Familienprogramm und streetfootball. Konzerte kosten 5 Euro, der Festivalpass für alle Konzerte 20 Euro, der Eintritt für Lesungen, Gespräche und das public viewing ist frei.

John-Foster-Dulles-Allee 10, Tel. Karten: 39 78 71 75, Museumsshop: 39 78 71 78, www.hkw.de,
tgl. 10-19 Uhr und programmabhängig, Buch-Shop Mi-Mo 11-19 Uhr, Di 11-17 Uhr , Abendkasse 1 Std. vor Veranstaltungsbeginn, U+S-Bhf. Brandenburger Tor, Hauptbahnhof, Bus 100, M85; Plätze: Räume bis 1040 Plätze

Playground 2010
Das 12.000-Quadratmeter-Areal wartet darauf, aktiv genutzt zu werden. Es stehen Plätze für Beachvolleyball-, Beachsoccer- oder Speedminton-Duelle zur Verfügung (ab 10 Euro, Reservierung notwendig). Auf den zahlreichen Hängematten oder Liegestühlen kann man anschließend pures Beachfeeling genießen. Zur WM wird der Biergarten mit seinen 2000
Sitzplätzen und der riesigen LED-Wand für ein gelungenes Fußballerlebnis sorgen. Für die kleinen Besucher steht eine Spielwiese bereit. Der Eintritt ist frei.

am Hauptbahnhof, www.playground2010.de, ab 11.6. Mo-Fr ab 12 Uhr, Sa-So ab 10 Uhr, U+S-Bhf. Hauptbahnhof

Puschel’s Pub
Der Kiez-Pub in Tiergarten lädt zum gemeinsamen Fußballschauen auf einer Leinwand und zwei Flatscreenbildschirmen ein. Bei kostenlosem Eintritt und seit Jahren unverändert günstigen Getränkepreisen (ein 0,3 l Bier ist schon ab 1,80 Euro zu haben) spendiert der Inhaber Puschel sogar noch ein Extra-Getränk bei der ersten Bestellung an jedem Tag, an dem Deutschland spielt.

Potsdamer Straße 112, Tel. 0171-711 97 39, Mo-Sa ab 10 Uhr, So ab 14 Uhr, U-Bhf. Kurfürstenstraße, Bus M48, M85, N1, N2, Plätze: innen 60, außen 8

Straße des 17. Juni / Fanmeile
Ab dem 23. Juni zieht das Fan Fest vom Olympischen Platz auf die Straße des 17. Juni um. Auf diesem Areal zwischen der Siegessäule und der Yitzhak-Rabin-Straße entsteht dann wieder Deutschlands größte Fanmeile, auf der sich Fußballbegeisterte aus aller Welt versammeln. Die großen Videoleinwände, auf denen alle Spiele der WM übertragen werden, laden zum gemeinsamen Feiern ein. Das Rahmenprogramm besteht aus Live-Acts,
Talkshows rund um Fußball, Gewinnspielen und Aktionen. Wer will, kann außerdem Tickets für den VIP-Bereich der ansonsten kostenlosen Veranstaltung erwerben. Dieser Bereich garantiert einen besonders guten Blick auf die Bühne vor der Siegessäule und auf die Leinwand, sowie Catering, Getränkeservice und andere Extras.

zwischen Siegessäule und Yitzhak-Rabin-Straße, U+S-Bhf. Brandenburger Tor, Potsdamer Platz, Bus M46, 100, 106, 187, 200

The Beach at The Box
Zwei Fußwegminuten vom S-Bahnhof Tiergarten entfernt wird abseits der Fanmeile in der WM Beach Arena auf einer 20 Quadratmeter großen LED-Leinwand Fußball gezeigt. 500 Liegestühle, feiner Sandstrand und Palmen sorgen für Urlaubsflair. Zwei Beach-Bars und ein Blockhouse-Grill versorgen die Fans mit Getränken und Grillspezialitäten, zum Beispiel Straußensteaks. Gruppen können Plätze im Premium-Bereich auf dem Sundowner Deck reservieren.

Englische Straße 21-23, Tel. 25 04 15 15, www.boxberlin.com, So-Do
10-22 Uhr, Fr+Sa 10-24 Uhr, S-Bhf. Tiergarten, Bus N9, außen 400

 

TEMPELHOF

Cafй Olй
Die Leinwand hängt, die Fernseher sind aufgestellt. Das idyllische Cafй Olй der ufaFabrik liegt zwar zentral in Tempelhof, dennoch fernab jeden Straßenlärms. Sowohl drinnen als auch im großen Außenbereich kann sich der Gast voll und ganz auf die Spiele konzentrieren und dabei exotische sowie klassische Köstlichkeiten probieren.

Viktoriastraße 10-18, auf dem Gelände der ufaFabrik, Tel. 75 50 31 20,
www.ufafabrik.de, tgl. ab 10 Uhr, Küche bis 23 Uhr, U-Bhf. Ullsteinstraße, Bus N6, Plätze: innen 100, außen 150

SPANDAU

Kapitäns Kajüte
Die Kapitäns Kajüte zeigt alle WM-Spiele auf mehreren Flatscreens und serviert dazu regionale Leckereien vor malerischer Kulisse. Segler können den eigenen Bootssteg nutzen, um zwischendurch ein Bier zu trinken und auch für Nicht-Wassersportler ist ein Ausflug an die Havel empfehlenswert.

Alt-Gatow 23, Tel. 36 99 16 48, www.kapitaenskajuete.de, Sommer: Mo-Sa ab 12 Uhr, So ab 9 Uhr; Winter: tgl. ab 12 Uhr, Bus 134, 334, N34, Plätze: innen 100, außen 150

Zitadelle Spandau
Auf dem Freigelände der Renaissancefestung lädt Trinity Concerts zum Public Viewing in Biergartenatmosphäre. Für ein Entgelt von einem Euro kann man in der unter Denkmalschutz stehenden Zitadelle sämtliche Spiele der WM auf einer der größten HD-Leinwände Berlins verfolgen. An den Wochenenden wird es ein zusätzliches Spiele- und Aktionsprogramm für Kinder geben. Während die Eltern in Ruhe Fußball schauen und ein kühles Bier genießen, können sich ihre Sprösslinge beim Fußballturnier, Ponyreiten, Basteln, Seillaufen, Kinderschminken oder bei einer Schatzsuche vergnügen. Das ausführliche Programm ist auf der Homepage www.fussballfamilienfest.de einzusehen.

Am Juliusturm, Tel. 78 09 98 10 (Citadel Music Festival), 354 94 42 19
(Zitadelle), www.zitadelle-spandau.de,

Öffnungszeiten programmabhängig, U-Bhf. Zitadelle, Bus X33, N33

Foto: Dirk Bleicker (HKW)

 

PUBLIC VIEWING ZUR WM IN FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG/KÖPENICK/HELLERSDORF  

PUBLIC VIEWING ZUR WM IN MITTE

PUBLIC VIEWING IN NEUKÖLLN + PRENZLAUER BERG + WEDDING

 

AKTUELLE FUSSBALLBÜCHER

FUSSBALL-FANPRODUKTE IM WEBSHOP 

Mehr über Cookies erfahren