Stadtleben

Pyro Pogo

Das Virus kommt angeblich aus Argentinien und wurde von den Toten Hosen hier eingeschleppt: Jugendliche Tänzer bei dicht gedrängten Open Air Rock-Konzerten, also Menschen, die üblicherweise in die mosh pits drängen, zünden große Phosporkerzen, werfen diese nach etwas Feuerzauber zu Boden und veranstalten ihren Tanz darauf und drum herum. Erstmals habe ich so etwas vergangenes Wochenende bei den Beatsteaks in der Wuhlheide gesehen. Und sogar ein bisschen Angst ums Publikum gehabt, schließlich werden nicht ohne Grund Fußballspiele abgesagt, wenn auf den Rängen eben solches Feuerwerk lodert. Und jetzt sogar darauf herumhüpfen? Das kann heiße Sohlen geben. Vielleicht ist es aber auch ganz gut, dass sich die Beatsteaks auf diesem Wege schon einmal auf den Oktoberbeginn einstellen – dann nämlich spielen Berlins beste Rocker drei Gigs in Argentinien.

Mehr über Cookies erfahren