• Stadtleben
  • Schafe grasen auf dem Schlossplatz in Mitte

Stadtleben

Schafe grasen auf dem Schlossplatz in Mitte

NeozoonSeit einigen Tagen „blökt“ und „mäht“ es in Mitte. Von Weitem sind die rund 60 flauschigen Schäfchen, die die karge Wand vor der Musikschule zieren, kaum zu erkennen. Sie sind aus Secondhand-Pelzmänteln, teilweise noch mit Taschen oder Knöpfen versehen und mit Schaffarbe nummeriert. Und sie sind eine Aktion der Street-Art-Gruppe Neozoon, die schon seit 2008 nach dem Motto „Aus Pelzen werden wieder Tiere“ auf sich aufmerksam macht. Doch nicht überall sind die Fell-Kunstwerke wohl gelitten. So konfizierte die Stadt Echtfellbären, die an einer Ulme auf dem Alexanderplatz hingen. Auch die Lämmer werden wohl nicht lange an der Wiese stehen, denn bereits jetzt wird fleißig gestreichelt und gezuppelt.

Text: nic

Neozoon Schlossplatz, Mitte

Mehr über Cookies erfahren