• Stadtleben
  • Silvester-Tipps 2020: So wird der Jahreswechsel trotzdem schön

Stadtleben

Silvester-Tipps 2020: So wird der Jahreswechsel trotzdem schön

Dass Silvester 2020 nicht unbedingt als der aufregendste Jahreswechsel aller Zeiten in die Geschichte eingehen wird, ist klar. Aber wer wird denn gleich den Böller ins Korn werfen: Es geht doch noch ein bisschen was. Unsere Tipps, wie der Jahreswechsel auch in Zeiten der Pandemie noch nett werden kann.


Livestream: Astronomische Jahresvorschau

Das Zeiss Großplanetarium streamt seine astronomische Jahresvorschau. Foto: Imago Images/Gudath

„Die Zukunft steht in den Sternen“ heißt eine Redewendung, die an Silvester – und in Corona-Zeiten mehr denn je – gefragt sein dürfte. Für echte Himmelsforscher indessen ist das Kommende bereits jetzt schon sehr konkret:  -zig Jahre im Voraus wissen sie, wann eine Sonnen- oder Mondfinsternis ansteht oder welche Himmelskörper einander wann wie nahe kommen. Einen Tag vor Silvester streamt das Zeiss Großplanetarium seine astronomische Jahresvorschau. Darin wird es auch einen Ausblick auf unbemannte Missionen der NASA, Chinas und der Vereinigten Arabischen Emirate am Mars für das kommende Jahr geben.

Zeiss Großplanetarium Mi 30.12., 20 Uhr (45 Min.), Link


Glückskekse am Silvesterabend backen

Jetzt ist Zeit, etwas Neues zu probieren. Glückskekse backen vielleicht. Nur rumliegen wäre aber auch in Ordnung. Foto: Imago Images/Agefotostock

Die Idee mit den Glückskeksen schwappte von Asien über Amerika bis nach Europa. Dass die in den Keksen auf Zetteln enthaltenen Orakel in den ersten Jahrzehnten oft schlechte Übersetzungen – und mitunter schwer interpretierbar waren, konnte ihren Erfolg nicht stoppen. Leicht angetüdelt sinnierte man etwa am Silvesterabend über Lebensweisheiten wie „Freunde sind wie Bohnen, sie sprechen hinten“. Doch man kann Glückskekse und die Sprüche auch selbst fabrizieren. Ist zwar ein bisschen kniffelig, dauert aber nicht lange. Witzbolde empfehlen Orakel wie „404 – fortune not found“.

Ein Glückskeks-Rezept findet ihr hier, Anregungen für Sprüche gibt es hier.


Verschiedene Versionen von „Dinner for One“ gucken

Freddie Frinton als Butler James und May Warden als Miss Sophie im Sketch „Dinner for One oder Der 90. Geburtstag“. Übrigens: produziert vom NDR, nicht in England. Foto: Imago Images/United Archives

Einige heiß geliebte Silvesterrituale – etwa, sich ab 24 Uhr nacheinander mit möglichst vielen Menschen Frohes-neues-Jahr-wünschend in den Armen zu liegen – sollten wir dieses Jahr aus bekannten Gründen unbedingt unterlassen. Anderen Ritualen können wir dagegen umso intensiver frönen: Den seit 1963 regelmäßig auf mehreren Fernsehkanälen gesendeten Sketch „Dinner for One“ gucken etwa. Den gibt es mittlerweile unter anderem als kölsche, nordhessische und plattdeutsche Version. Und „Döner for One“ spielt in einer türkischen Grillstube. Die ersten Sketch-Durchläufe starten am Silvestertag bereits um 12 Uhr, die letzten laufen frühmorgens am Neujahrstag.

Alle TV-Sender und Sendetermine findet ihr hier.


Wachs statt Blei gießen

Wachs statt Blei: Gegossen werden kann trotz Verbot. Foto: Imago Images/Localpic

Ist es nun eine Pfeife (= „neue Erfindung“)? Oder doch eine Echse (= „heißer Sommer“)? Den meisten Spaß beim silvesterlichen Bleigießen hatte man, wenn es um die Deutung der erst geschmolzenen, dann erkalteten, undefinierbaren Bleiformen ging. Aus Gesundheits- und Umweltschutzgründen ist Bleigießen allerdings seit 2018 verboten. Etabliert hat sich stattdessen Wachsgießen. Laut der Berliner Bloggerin Rebecca Wilson-Kamm braucht man dazu Bienenwachspellets oder Kerzenreste. Auf ihrer Website erläutert sie Bild für Bild, wie’s geht. Und liefert eine Entschlüsselungsliste für die unterschiedlichen Formen.


Silvestershow am Brandenburger Tor im TV gucken

Nur fürs Fernsehen: Zur Silvestershow am Brandenburger Tor dürfen keine Zuschauer. Foto: Imago Images/Andreas Gora

Große Silvestershow am Brandenburger Tor – und keiner geht hin? Dieses Jahr wird es tatsächlich so kommen. Stattdessen wird das von Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner moderierte Programm mit Gästen wie Peter Maffay, lvaro Soler, Die Höhner und Tom Gregory komplett im ZDF gezeigt.

Silverstershow ZDF, 21.45 – 0.30 Uhr


Mit Sekt anstoßen – und den Alkohol trotzdem weglassen

Sekt und Wein auch ohne Alkohol bei Kolonne/Null. Foto: Imago Images/Ritter

„Weniger Alkohol“ gehört wohl zu den beliebtesten Vorsätzen fürs neue Jahr. Auf den Jahreswechsel mit mehr oder minder Hochprozentigem anzustoßen, ist in diesem Zusammenhang einer der Widersprüche, die sich wohl nie auflösen lassen werden. Dabei gibt es längst – auch sehr familientaugliche – Alternativen. Der Berliner Weinhändler Kolonne/ Null etwa bietet prickelnde Cuvees oder Rosés ohne Alkohol an. Zu haben in seinem Online-Shop. Oder im alkoholfreien Späti, wo noch weitere Varianten an Null-Prozent-Drinks bereitgehalten werden. Die alkoholhaltigen Varianten dagegen gibt’s weiterhin bei den bewährten Anbietern. Gute Weinläden findet ihr hier, besondere Spirituosen bekommt ihr hier.

  • Nüchtern.Berlin Null Prozent Späti Edition, Goebenstr. 22, Schöneberg, Mo-Fr 15-20 Uhr, Sa 12-20 Uhr, 31.12.: 10-15 Uhr, nuechtern.berlin; Kolonne/ Null – der alkoholfreie Wein: kolonnenull.com

Tischfeuerwerke zünden

Wer die Berliner Silvesternächte kennt, weiß, dass man sich hier nichts schenkt: Raketen jagen einem um die Ohren, der Rauch steht dicht und Betrunkene möchten jeden herzen, der nicht bei drei auf den Bäumen ist. In Corona-Zeiten kein gutes Umfeld. Warum also nicht alles ein paar Nummern kleiner drehen? Mit Tischbomben, die Glücksbringer in die Luft schleudern. Und mit Knallbonbons, aus denen Horoskope ploppen.

Dekolager Berlin Online-Shop, dekolagerberlin.de


Richtig gut essen

Israelische Küche zum Silvestermenü in Berlin: das Beba hat Dinnerpakete für zwei oder vier im Angebot.
Israelische Küche zum Silvestermenü: das Beba hat Dinnerpakete für zwei oder vier im Angebot. Foto: tipBerlin Archiv

Ja, es geht auch ohne selbst zu kochen und ohne klassischen Restaurantbetrieb: 2020 lassen wir uns das feierliche Menü einfach nach Hause kommen. Diverse Berliner Restaurants bieten einen entsprechenden Service, wobei wir manchmal auch abholen müssen. Wir einen wirklich genussreichen Jahresausklang machen wir das doch aber gern.


Streamen, was das Zeug hält

Was Silvester in Berlin erlaubt ist und was nicht, lest ihr hier. Die allgemeinen Corona-Regeln sammeln wir hier.