Stadtleben

Sperrgutmärkte in Kreuzberg

Sperrgutmarkt

Die vier Klappstühle für den Balkon: Eigentlich noch top in Ordnung – leider passen sie nicht zu dem neuen Bambustisch. Oder der Schubladen-Container: Mit dem neuen Schreibtisch wurde er überflüssig. Wir kennen es alle: Man richtet sich anders ein, zieht um oder muss für ein weiteres Familienmitglied Platz schaffen – doch wohin mit den nun überflüssigen Möbeln und Wohnaccessoires? Sie über Online-Kleinanzeigenmärkte zu verkaufen kann langwierig sein und lohnt sich finanziell oft nicht. Sie aber einfach irgendwo abzustellen ist definitiv auch keine Lösung.
Die über das Nachbarschaftshaus Urbanstraße organisierte FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshain hatte da eine Idee: Ihr Sperrgutmarkt. Seit zwei Jahren – und jetzt wieder am 30.Mai – lädt sie zweimal im Jahr dazu ein, überflüssige Haushaltsgegenstände zum Sperrgutmarkt am Südstern und am Spreewaldplatz zu bringen. Andere, die diese Dinge noch gebrauchen können, nehmen die Sachen dann einfach mit. Ohne Tausch und ohne irgendwelche Ausgaben. Dass die Gegenstände alle noch funktionstüchtig sein sollten, versteht sich dabei von selbst. Nicht mitbringen dürfen Nutzer des Sperrgutmarktes übrigens Elektroartikel.
Ansonsten erwartet die Besucher typisches Marktgeschehen, bei der auch die Verköstigung gesichert ist. Daneben kann man sich an diversen Ständen über Stadtteilarbeit, Umweltschutz, Lebensmittelrettung, Freiwilligenarbeit oder Kiezprojekte informieren. Eines dieser Projekte, die FreiwilligenAgentur, bietet übrigens im Vorfeld des Marktes an, nach telefonischer Anmeldung besonders sperrige oder schwere Gegenstände kostenlos im Kleintransporter zu kutschieren. Allerdings gilt dieses Angebot für Bewohner aus dem jeweiligen Kiez des Marktes. Außerdem übernehmen die Fahrer keine Möbelschlepper-Jobs. Anpacken muss man dann schon selbst.

Text: Eva Apraku

Sperrgutmarkt, 30.5., Südstern und Spreewaldplatz, Kreuzberg, je 12-17 Uhr, Transportanmeldung unter Tel.: 311 66 00 77 (Südstern) und Tel.: 61 62 72 83

www.die-freiwilligenagentur.de

Mehr über Cookies erfahren