• Stadtleben
  • Tag der offenen Tür im Bundesfinanzministerium

Stadtleben

Tag der offenen Tür im Bundesfinanzministerium

finanzministeriumNicht nur Anhänger von Zahlenkolonnen und Buchhaltung dürften am Tag der offenen Tür des Bundesfinanzministeriums auf ihre Kosten kommen: Die Behörde von Finanzminister Wolfgang Schäuble bietet seinen Besuchern neben Informationen zu seiner Arbeit (europäische Finanzpolitik, Bundeshaushalt und Steuern) auch viele Aktionen zum Mitmachen. So kann man sich mit Biathlon-Olympiasiegerin Magdalena Neuner, Mitglied des Zoll-Ski-Teams, an einer Laser-Schießanlage messen oder bei einer Auktion des Zolls mitsteigern. Jugendlich können mit Minister Schäuble bei einem Wettbewerb diskutieren. Besonders die Zoll-Beamten haben sich einiges vorgenommen: Neben einer Vorführung mit Spürhunden wird eine Zoll-Spezialeinheit sich vom Dach abseilen und verschiedene Verhaftungstechniken vorführen. Am ganzen Wochenende wird es zudem regelmäßige Führungen durch das Gebäude geben, bei dem auch ein Blick in das Büro des Finanzminister gewährt wird.

Außerdem startet der Videowettbewerb „Minister in 60 Sekunden“. In einer Videobox haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, ihr rhetorisches Talent unter Beweis zu stellen. Wer die überzeugendsten Argumente hat, kann ein iPad gewinnen. Nach dem Tag der offenen Tür wird der Wettbewerb im Youtube-Kanal des Ministeriums fortgeführt.

Tag der offenen Tür des Bundesministeriums der Finanzen Wilhelmstraße 97, 20. bis 21. August, jeweils von 10 bis 18 Uhr, weitere Infos unter www.bundesfinanzministerium.de

Mehr über Cookies erfahren