Stadtleben

Tanz den Atomtod Aktion

Diese neuerliche Demonstration der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt und des Kampagnen-Netzwerkes Campact hat deutlich performativen Charakter. Inmitten von gelben Atommüllfässern wird eine überlebensgroße Merkel-Puppe abwechselnd mit vier menschlichen Skeletten einen Tanz des Todes aufs Parkett legen. Die Skelette stehen stellvertretend für die tödliche Energiepolitik der Atomkraftwerksbetreiber RWE, Eon, ENBW und Vattenfall, die zur selben Zeit im Kanzleramt mit Vertretern der Bundesregierung über längere Laufzeiten für ihre alten Schrottreaktoren verhandeln.

Termin: Do  21.1., 10.30 Uhr

Ostseite des Bundeskanzleramts (Richtung Reichstag)

http://www.ausgestrahlt.de/
http://www.campact.de/campact/home

Mehr über Cookies erfahren