Stadtleben

Ostermärkte und Feste in und um Berlin

Frühlingsfest

Alles blüht, es ist Frühling und die Späth’sche Baumschule präsentiert sich in den schönsten Farben. Zwischen den ungezählten Pflanzen, Blumen und Sträuchern wird ein vorösterliches Fest mit viel Musik gefeiert. Man kann in sorbischer Tradition Ostereier bemalen, sich an der Aquarellmalerei versuchen oder die 250 Tulpensorten aus aller Welt bewundern. Wer eine schöne Blumendeko oder schmackhafte Zutaten für das Osterfest benötig, wird hier auch fündig. Die Mitarbeiter haben österliche Kräuterarrangements vorbereitet und beraten auch gerne bei Fragen zu Garten- und Balkonbepflanzung.

Späth’sche Baumschule?, Späthstr. 80-81, Treptow, 12.+13.+16.4. 11.00-17.00 Uhr & 14.+15.+17.4., 13.00-17.00 Uhr

3. Berliner Ostermarkt

Ein fröhliches Fest für die ganze Familie. Mit Frühlingsblühern, Stroh, Riesen-Ostereiern und überdimensionalen Osterhasen dekoriert, entführt der Ostermarkt am Breitscheidplatz in ein Osterwunderland. Der große Ostergarten lädt zum Ausruhen ein, Kinder können sich auf nostalgischen Fahrgeschäften austoben und freundliche Osterhasen verteilen Luftballons und Naschwerk und wer will kann sich mit ihnen auch fotografieren lassen. Lustige Spiele, österlich geschmückte Hütten und Bastelstände ergänzen das Angebot.

Breitscheidplatz,?Charlottenburg, 19+20.4., 11.00-22.00 UHr & 21.+22.4, 11.00-21.00 Uhr

Frühling auf der Osterinsel

Alle Kinder erwartet im FEZ ein volles Programm zur Osterzeit. Es wird gemalt, gebastelt, gelesen, getanzt und gespielt. Die Reise geht auf die Osterinseln, dort gibt es die Kreativ-Insel, die Bewegungs-Insel und natürlich viele Spiel-Inseln. Wer sich ausgetobt hat, kann sich auf der Faulenzer-Insel erholen oder aber den Mini-Zoo besuchen und mit den Eltern einen Frühlingsspaziergang auf dem Freigelände unternehmen. Doch das Dreiohrhasenkatapult sollte man sich nicht entgehen lassen und auch die Malaktion am Riesen-Ei ist ein einzigartiges Erlebnis.

FEZ Berlin?, Straße zum FEZ 2, Köpenick, Mo-Fr 10.00-18.00 Uhr, Sa 13.00-19.00 Uhr, So 12.00-18.00 Uhr, 12.-27.4.

Tierische Ostern auf dem AWO Kinder- und Jugendhof in Beeskow

Am 21. April findet auf dem AWO Kinder- und Jugendhof das große Familienfest  „Tierische Ostern“ statt. Um 10  Uhr beginnt der Tag mit dem Einmarsch der Schafe, welche über den ganzen Tag hinweg geschoren werden. Verschiedene Handwerker, wie Stell- und Korbmacher oder die Handarbeiter der Wollverarbeitung lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Bei der Gestaltung von Tonkunst können Besucher sogar selbst Hand anlegen. Ein Einblick in die  bunte Welt der Haustiere gewährt die Ausstellung des Beeskower Kleintierzüchtervereins mit Osterhasen, Meerschweinchen, Eseln, Ponys, Schafen, Katzen und Hunden. Der Beeskower Imkerverein gewährt mit seinem Schulbienenstand Einsicht in das „Wohnzimmer“ der Hofbienen. Weitere Attraktionen sind Rundfahrten mit Schlittenhunden auf einem Hundeschlitten mit Rädern, Wanderungen mit Packziegen und das Melken einer Kuhattrappe. Neben Kinderreiten, Kremserfahrten, Glückszielwurf, lustige Sachen rund ums Osterei, landwirtschaftlichem Treiben, dem Wettstreit zwischen Hase und Igel gibt es jede Menge weiterer Überraschungen mit dem Jugendwerk der AWO. Gespannt dürfen die Familien auf das neue Highlight „Familienaction im Flummiband“ sein. Wer es ruhiger mag, kann es sich am kleinsten Osterfeuer von Beeskow gemütlich machen, denn selbstverständlich ist auch fürs leibliche Wohl gesorgt. Neben Kaffee, Kuchen und Getränken brodelt wieder eine „Hexensuppe“. Es gibt Leckeres vom Grill und regionale Produkte vom Schaf.

Für Kinder ist der Eintritt an diesem Familientag frei, Erwachsene zahlen 5 Euro. Kinder- und Jugendhof Beeskow, 21. April 2014

Foto: Daniela Incoronato / Scantinental, C. Wagner

Mehr über Cookies erfahren