• Stadtleben
  • Wie Treedom mit euch 20.000 Bäume im globalen Süden pflanzen möchte

Anzeige

Wie Treedom mit euch 20.000 Bäume im globalen Süden pflanzen möchte

In Berlin ist alles möglich – auch dass Bäume auf einer Hauswand wachsen. Zugegeben, nicht mit richtigen Wurzeln und CO2-schluckenden Blättern, aber als beeindruckende Murals in der Wextraße in Wilmersdorf und in der Landsberger Allee in Lichtenberg. Die Baum-Murals sind ein Zeichen der international agierenden Webplattform Treedom, die zwischen dem Tag der Erde und dem Weltumwelttag am 5. Juni 20.000 Bäume mit euch pflanzen will. Was ihr tun müsst und wie und wem ihr dabei helft, erfahrt ihr hier.

Hier an der Wexstraße am Innsbrucker Platz könnt ihr das 20 Meter hohe Mural von Treedom sehen. Foto: Treedom
Hier an der Wexstraße am Innsbrucker Platz könnt ihr das circa 20 Meter hohe Mural von Treedom sehen. Foto: Treedom

Mit Treedom regional passende Nutzbäume pflanzen

Die Bäume werden unter anderem in Tansania, Guatemala, Madagaskar und Thailand gepflanzt. Diese Baumsetzlinge kommen den Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in Agroforstprojekten im globalen Süden zugute, denn der Ertrag ernährt die Familien in dessen Besitz die Bäume übergehen, liefern Ernte, die verkauft werden und beispielsweise in Schulgeld investiert werden kann.

Seit 2012 ist Treedom in diesen und weiteren Ländern aktiv. Die Community um Treedom hat bereits mehr als drei Millionen Bäume, alle regional passende Nutzbäume für Früchte, Nüsse, Kakao, oder wichtige Bäume zum Wasserspeichern, Schattenspenden und mehr, wachsen lassen.

Nach dem Pflanzen erhaltet ihr die Koordinaten des Baumes und regelmäßige Updates, was er Gutes für die Community vor Ort und für die Umwelt bewirkt.

Treedom fördert mit diesen Projekten also Menschen in Regionen dieser Welt, wo es schwer ist, ein Einkommen zu haben und ganz nebenbei wird auch die Umwelt geschützt, CO2 gebunden und der Planet begrünt.

Ihr könnt regional passende Nutzbäume pflanzen. Foto: Treedom
Ihr könnt regional passende Nutzbäume pflanzen. Foto: Treedom

Wie könnt ihr bei der Treedom-Kampagne mitmachen?

Schaut auf der Kampagnen-Website von Treedom nach und sucht euch euren gewünschten Baum aus. Ihr habt die Wahl zwischen Mango, Cambulo, Zitrone, Safou, Inga und African Mahagony, die jeweils eine unterschiedliche Menge an CO2 binden. Wenn ihr bis 5. Juni dabei mitmacht, 10.000 Bäume pflanzen und wachsen zu lassen, erhaltet ihr einen zweiten Baum geschenkt. Diesen könnt ihr selbst einpflanzen lassen oder verschenken und eurem Lieblingsmenschen eine besondere Freude machen. Somit sollen 20.000 Bäume bis zum 5. Juni zum Wachsen kommen.

Macht jetzt mit und lasst bis zum 5. Juni 20.000 Bäume wachsen, denn: We grow trees. Ihr auch? Hier geht es zur Website für mehr Informationen.