Stadtleben

U 2 fällt wieder mehrere Monate aus

u-bahnGanze sieben Monate mussten die Fahrgäste der U 2 im vergangenen Jahr auf den Schienenersatzverkehr ausweichen. Als die Sanierungsarbeiten in Pankow kurz vor Weihnachten beendet waren, hoffte man auf ein Ende der Tortur. Doch nun kündigte die BVG weitere Umbaumaßnahmen an, die wiederum mit dem Umsteigen in die ungeliebten Ersatz-Busse einhergehen werden. Die Sperrungen betreffen dieses Mal allerdings nur die späten Abendstunden.

Von Juni bis September wird der Abschnitt zwischen den Bahnhöfen Senefelderplatz und Vinetastraße mit elektronischer Stellwerkstechnik ausgestattet, teilten die Verkehrsbetriebe mit. Dafür soll dieser Teil der Linie U 2 sonntags bis donnerstags jeweils ab 22 Uhr gesperrt werden. Bis zur Endstation in Pankow werden dann keine Züge rollen. Fahrgäste müssen dann auf Busse umsteigen. Immerhin: Am Wochenende, wenn die Kneipengänger unterwegs sind, soll es keine Sperrungen geben.

Foto: Rainer Sturm/ www.pixelio.de

Mehr über Cookies erfahren