Stadtleben

Vettel mit Red Bull-Boliden in Berlin

Vettel„Wenn ich Weltmeister werde, möchte ich mit meiner ’Randy Mandy’ auf der größten Fanmeile Deutschlands fahren“, hat Vettel einmal gesagt. Und das schon lange vor seinem Triumph am 14. November in Abu Dhabi. Der Formel-1-Weltmeister wird nun am kommenden Sonnabend auf der Straße des 17. Juni in seinem Rennauto Gas geben. Zusammen mit Sänger Smudo von den Fantastischen Vier und dem mehrfachen Stuntmotorrad-Weltmeister Chris Pfeiffer wird Vettel ab 12 Uhr auf der Straße des 17. Juni zwei Stunden lang die Hauptstadt in ein PS-Mekka verwandeln: Vettel wird zwischen Brandenburger Tor und Yitzhak-Rabin-Straße in seinem original Red Bull-Wagen eine Ehrenrunde drehen. Damit möglichst viele Fans mitfeiern können, ist der Eintritt frei.Der Einlass beginnt bereits um 10.30 Uhr.

Foto: Yorick Carroux

Mehr über Cookies erfahren