• Stadtleben
  • Warum liebt der Rolling Stone Tokio Hotel?

Stadtleben

Warum liebt der Rolling Stone Tokio Hotel?

Schon interessant, wie unterschiedlich Musik in verschiedenen Ländern wahr genommen werden kann. Das trifft auch auf Tokio Hotel zu. Während das minderjährige Publikum mittlerweile weltweit ungeteilt den Magdeburgern zu verfallen scheint, hält sich zumindest hierzulande die Kritik bedeckt. Auch ich hatte dem „Grunge für Kleine“ nur eine Halbwertzeit bis zum Stimmbruch gegeben.
Der amerikanische Rolling Stone indes zeigt sich in seiner aktuellen Ausgabe schwer begeistert und vergibt 3,5 Sterne für das Album „Scream“. Wohlgemerkt 3,5 von maximal zu erreichenden fünf! Aber das muss hiesige Musikfreunde und Kritiker jetzt in keine Sinnkrise stürzen, denn das Herausragendste, was dem US-Schreiber auffällt, ist, dass Sänger Bill Kaulitz‘ „gewaltige Elektroschock-Frisur noch 15 Zentimeter höher absteht, als einst Tina Turners legendäre Achtziger-Jahre-Haube“.

Mehr über Cookies erfahren