• Stadtleben
  • Weltberühmt in Mitte (3): Sunny und Rico von Moabit Vice

Stadtleben

Weltberühmt in Mitte (3): Sunny und Rico von Moabit Vice

MoabitVice_Foto_von_Michael_Wittigtip Seit wann wohnen
und arbeiten Sie in Moabit?
Sunny Zu lange, Mann!

tip Haben Sie mal in einem anderen Bezirk gewohnt?
Sunny Miami Dade, Florida.

tip Warum braucht Moabit Sunny und Rico?
Rico In erster Linie sehen wir uns als Vorbilder für Jugendliche. Wir heizen mit coolen Schlitten durch die Stadt, wir haben Dates mit heißen Bikini-Models, und ja, wir ballern mit großkalibrigen Waffen rum – aber wir tun das alles im Namen von Recht und Ordnung!

tip Vor welchen He­raus­for­de­run­gen steht „Moabit Vice“?
Sunny Wir werden in Moabit mit dem kriminellen Abschaum aufräumen! Vom Hütchenspieler bis zum Drogenboss!
Rico Das Problem ist, dass wir noch keine Drogenbosse in Moabit aufspüren konnten. In Miami erkennt man die an den weißen Armani-
Anzügen. Hier in Moabit sind die irgendwie besser getarnt, Mann.

tip Könnte es „Moabit Vice“ auch in einem anderen Bezirk geben?
Sunny Ganz Berlin braucht uns, Mann!
Rico Genau. Nazis in Lichtenberg, zugekokste Politiker in Mitte – wir gehen dahin, wo’s wehtut.

tip Vervollständigen Sie bitte folgenden Satz: Moabiter sind …
Sunny … bald ausgestorben, da es nach der Verwaltungsre­-form nur noch Tiergärtner gibt. Eine Schande ist das, Mann!
Und keiner tut was!

www.moabit-vice.de

zurück zur Übersicht

Mehr über Cookies erfahren