Stadtleben

Zweites Afrikafest im Wedding

Afrikawochen
Zahllose Afro-Shops, afrikanische Kneipen oder Internet-Cafйs sowie afrikanische Gottesdienste können nicht trügen: Der Wedding wird schwarz. Gewürdigt wurde diese seit vielleicht zwei Jahrzehnten stattfindende Bevölkerungsentwicklung bereits durch die Zeitschriften „Afrika im Wedding“ und „Afrikanisches Viertel“. Mitlerweile gibt es sogar spezielle Stadtführungen, die zeigen, wo der Bezirk besonders afrikanisch ist. Außerdem ist mit der Gründung des Afrikanisch-Deutschen Klubs ein eigenes Netzwerk entstanden. Wer wissen will, wer sich hinter dem Klub verbirgt, sollte unbedingt zum Afrikafest im Wedding gehen, übrigens dem zweiten seiner Art. Denn dort sind zahlreiche Aktivisten mit eigenen Ständen vertreten. Außerdem lockt beim Afrikafest ein Bühnenprogramm mit vielen Live-Acts.

Text: Eva Apraku
Foto: Mirko Zander 2008

Zweites Afrikafest im Wedding
Sa 29.8., 13-22 Uhr, So 30.8., 13.30-19 Uhr, Rathausvorplatz in der Müllerstraße, Wedding, U-Bhf-Leopoldplatz, www.d-tf-berlin.de

Nächste Stadtführung „Afrika im Wedding“
unter www.ausfahrtwedding.de

Afrikanisch-Deutscher Klub
, c/o Afrikahaus, Bochumer Straße 25, Tiergarten, Treffen: jeden ersten Mo im Monat um 19 Uhr, www.berlin.de/sen/wirtschaft/lez/a02a.html

Mehr über Cookies erfahren