Megaspree Sternmarsch zum Roten Rathaus

DemorouteDas ist die typische „Stadtentwicklung„, wie sie oft beschrieben wird. Das sorgt, wie aktuell bei der geplanten Bebauung des knapp vier Kilometer langen Uferstreifens zwischen Berlin-Mitte und Treptow, für Streit. Und bringt die Gegner von „Megaspree“ auf den Plan, die sich seit Jahren für eine soziale Nutzung des Areals einsetzen.

Am kommenden Samstag (10. Juli) kommen Aktivisten und Initiativen unter dem Motto „Rette deine Stadt“ in einem Sternzug zusammen, organisiert vom Aktionsbündnis „Megaspree“. Insgesamt werden sich sechs Demozüge am Roten Rathaus zu einem großen Protestfest vereinigen. Mit den obligatorischen Protestschildern, Performances und Musik soll ein deutliches Zeichen für die Stadt gesetzt werden. Die einzelnen Protestzüge starten um 15 Uhr in den Bezirken Friedrichshain (Boxhagener Platz); Kreuzberg (Oranienplatz); Treptow (Alt-Stralau/Elsenbrücke); Mitte (Tacheles, Oranienburger Straße); Prenzlauer Berg (Mauerpark); Moabit; B-Ladan, Krupp/Lehrter Straße).

Weitere Informationen unter: http://blog.megaspree.de

Mehr über Cookies erfahren