Theater und Bühne in Berlin

Theater und Bühne in Berlin von A bis Z

Vom Dramen-Klassiker bis zur Off-Inszenierung: Berlin deckt das ganze Spektrum zeitgenössischen Theaters ab.

Theater in BerlinIn Berlin können Freunde der Oper gleich zwischen vier großen, unterschiedlich orientierten Opernhäusern (Deutsche Oper, Staatsoper, Komische Oper und Neuköllner Oper) wählen, Musicalfans finden in mindestens zwei Theatern regelmäßige Aufführungen (Theater des Westens, Theater am Potsdamer Platz Berlin), Traditionalisten haben es nicht weit ins nächste Theater mit vorwiegend klassischem Repertoire (vom Berliner Ensemble bis zum Renaissance-Theater) und die nach Unkonventionellem Süchtigen finden reichlich Kost zwischen Volksbühne, HAU und Sophiensaele.

Im Bereich Kabarett und Comedy bringen die Stars des Genres und Kleinkünstler in größerem oder intimeren Rahmen ihre Zuschauer zum Lachen. Dazu kommt eine erhebliche Menge an vielfältigsten Gastspielen aus aller Welt.

Von Januar bis Dezember reiht sich ein Festival ans nächste, von den Tanztagen gleich zu Anfang Januar über das Off-Theaterfestival 100° Berlin, das Theatertreffen, Tanz im August bis hin zur spielzeit’europa. Berlins Theaterlandschaft bietet eine fantastische Auswahl an unterschiedlichen, privat finanzierten oder staatlich gestützten Bühnen und Theatern.

Und hier sind die Theater und die Stücke in Berlin in der alphabetischen Übersicht.

Adressen: Theater in Berlin von A-Z

Stücke: Theater in Berlin von A-Z

Startseite: Mehr zu Theater in Berlin

Für Freunde von Kunst:


Adressen: Galerien und Museen in Berlin von A – Z

Ausstellungen: Termine in Berlin von A – Z

Foto: Pixelio

 

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare