Musik & Party in Berlin

Was läuft eigentlich auf dem iPod von… Kiddy Citny?

Wir haben den Maler und Musiker, der mit seiner Band "Sprung aus den Wolken" am 9. November in der Volksbühne gastiert, gefragt, was er im Moment für Musik hört.

Kiddy Cidny

Underworld „Beautiful Burnout“ 
Zum Arbeiten im Studio, weil der Song so schön Zustände relativiert – Ruhe vs. Rhythmus.

Abwärts „Computerstaat“
Weil der Chaos Computer Club 30 wurde und Abwärts zum Wachwerden gut kommt.

Dead Kennedys „California über Alles“
Weil die Kalifornier trotz Atomstrom ihr Energieproblem nicht in den Griff kriegen – und zum Aufräumen und Hausputz, weil es so schöner dreckiger Punk ist.

David Bowie „Neukölln“
Zum Runterkommen nach der Arbeit  und weil Lower East Side nicht wirklich nach Berlin passt und Gentrifizierung ganz Berlin angeht.

Talking Heads „Road To Nowhere“
Zum Fahrradfahren ohne Navi und weil es „gute Laune“ macht.

Laing „Morgens bin ich immer müde“
Auch heute sitzen noch die Texte der Trude Herr von 1960. Schöner blöder Ohrwurm.

Zur Übersicht: Was bei anderen Musikern auf dem iPod läuft

Kommentiere diesen Beitrag

[Fancy_Facebook_Comments]