Wassersport

Wassersport in Berlin: 12 Adressen für SUP, Kayaks und Boote

Wenn die Sonne einem heiß auf den Schädel knallt, ist die beste Freizeitbeschäftigung eigentlich alles, was mit Wasser zu tun hat. Zum Glück ist die Auswahl an Betrieben für Wassersport in Berlin groß. Wir haben 12 Möglichkeiten zusammengestellt, mit denen man sich in Berlin die Zeit auf dem Wasser vertreiben und den Computerbildschirm vergessen kann. Vom Paddeln auf Kayaks und Kanus über SUP, Adressen für große und kleine Boote bis hin zu Wasserski – und ein paar Tipps, die vielleicht doch eher Entspannung als Anstrengung sind.

12 Adressen für SUP, Boote und Kayaks in Berlin
Vom Wasser aus sieht die Stadt manchmal ganz anders aus. Foto: imago images/snapshot

Solarwaterworld

Solarwaterworld möchte mitbasteln an der umweltfreundlichen Schifffahrt von morgen. Schon 1995 eröffnete die Firma die erste Solarboottankstelle in Köpenick, damit es mit dem Schiffsbetrieb per Sonnenenergie auch nach Einbruch der Dämmerung noch klappt. Im Osthafen stehen führerscheinfreie Boote für acht und zwölf Personen ab 40 Euro pro Stunde bereit, in Köpenick gibt es dazu noch einen Zweisitzer ab 15 Euro pro Stunde. Die großen Charterboote bieten Platz für bis zu 55 Personen.

  • Müggelheimer Str. 1, Köpenick, Stralauer Allee 3 (Osthafen), Friedrichshain, Mo-Fr 12-20 Uhr, Sa+So 11-20 Uhr, ab 15 Euro/Stunde, www.solarwaterworld.de

Wasserskifahren im Strandbad Jungfernheide

Einfach in die Ringbahn oder die U2 steigen und wenig später mit Ski übers Wasser gleiten, als hätte dieses Element eine feste, undurchlässige Oberfläche? Das geht im Strandbad Jungfernheide. Die hohen Bäume des Volksparks umgeben den See und sorgen für eine spiegelglatte Oberfläche und weiches Fahren. Die Geschwindigkeit der Zuganlagen wird individuell auf die Fahrer*innen abgestimmt, damit es auch schnell zu Erfolgen kommt. Wer ins Wasser fällt, kann gleich den nächsten Versuch starten. Allerdings sollte man vor dem Besuch abklären, ob die Anlagen eingeschaltet sind: Bei zu viel Betrieb im Strandbad steht das Zugseil aus Sicherheitsgründen still.


Kanuliebe Berlin

Auf die Insel der Jugend verschlägt es gern mal Zugezogene, die die Eltern zu Besuch haben. Dann würde man es sich im Biergarten vom Kulturhaus Insel Berlin gemütlich machen, wenn nicht gerade allgemeiner Shutdown wäre, und der Blick träfe auf eifrige Paddler- und Kanuliebhaber*innen. Kanuliebe Berlin öffnet seinen Betrieb trotz Corona. Neben Tretbooten werden auch 1er Kajaks, Stand Up Paddling Boards, 2er und 3er Kanus verliehen. Buchen kann man sein Lieblings-Gefährt über die Website.

  • Alt-Treptow 6, 12435 Berlin, Öffnungszeiten: Mo – Fr ab 12.00 Uhr, Sa, So und Feiertags ab 10 Uhr, Preise: variabel

Nalani Surfing

Dieser Stand-Up Paddling Verleih ist perfekt für einen Ausflug mit der ganzen Familie: Direkt auf dem Gelände des Seebads Friedrichshagen am Müggelsee gelegen, kann man sich am Sandstrand sonnen, vom Sprungturm springen oder sich eines der 70 SUPs ausleihen. Und während man übers Wasser paddelt, können die Kinder unter Aufsicht eines Rettungsschwimmers toben. Allerdings kann man die SUPs nicht reservieren, sodass man besser eine Wartezeit von 30 Minuten einkalkuliert.


Badedampfer Berlin – The Floating Tub

Könnt ihr euch etwas Schöneres vorstellen, als in einem blubbernden Bottich über die Spree zu treiben? The Floating Tub macht’s möglich. Reservieren kann man die Fahrten im schwimmenden Whirlpool über den Buchungskalender vom Badedampfer. Das Boot wird mit umweltfreundlichem Elektromotor betrieben, ist fünf Meter lang und bietet Platz für sechs Personen. Dank der Location am Treptower Park, können Badegäste auch jetzt im Herzen von Berlin rumschippern.

  • Poetensteig, Bulgarische Straße, 12435 Berlin, Preis: 119 € für 1 Std. 30 Min.

Wasserläufer Berlin

Nur Jesus kann über’s Wasser laufen? In Berlin nicht – dank der Wasserläufer. Anders als beim Stand Up Paddling wird hier im Stehen ordentlich gestrampelt, um auf dem Wasser zu gleiten. Die Breite des Brettes und der Lenker sorgen auch bei Wind und Wellengang für eine sichere Fahrt.

  • Müggelheimer Str. 1, 12555 Berlin, Preise: 15 € für 60 Min, 50 € pro Tag

Floss & Los Berlin

Für zwei Personen bzw. Personengruppen aus einem Haushalt bietet Floss & Los (Floss ist ein Eigenname und wird so geschrieben) in Schöneweide und Friedrichshagen für Ausflüge mit der Familie seinen Service ganz normal an. Gebucht werden können Tipi-Flöße, das 9er-Sunny-Floß, das Elektro-Cabrio, das 8er-Entdecker-Floß und viele mehr. In Schöneweide führt die Tour durch die Müggelspree vorbei an der Baumgarteninsel bis hin zum Spreetunnel (Routenhinweise auf der Website). Wem schon die Finger kribbeln, der kann mit Floss & Los auch die Grillsaison eröffnen: Grillzubehör kann mitgebucht werden.

  • Floss & Los Station Treptower Park, Bulgarische Str. 62, 12435 Berlin; Floss & Los Station Müggelsee, Müggelseedamm 216, 12587 Berlin, Preise: 150€ für 5er Floß pro Tag

Ahoi Ostkreuz

Wie der Name bereits verrät, befindet sich Ahoi Ostkreuz am Rummelsberger See, nur eine sechsminütige Autofahrt vom S-Bahnhof Ostkreuz entfernt. Dort können Kajaks, SUP-Boards und Tretboote bequem ausgeliehen werden. Reservierungen werden ab einer Mindestausleihdauer von vier Stunden entgegengenommen. Für Kajaks und Tretboote gilt maximal zwei Personen pro Boot. Allerdings können Familien auch zu viert ein Tretboot bekommen.

  • Ahoi Ostkreuz, Paul und Paula Ufer, 10317 Berlin, Telefonnummer: 017 988 883 72 , Email: [email protected], Preis: eine Stunde 12 bis 15 Euro

Saunafloß

In bester Wasserlage schwitzen Familien oder Partner*innen im Saunafloss Berlin. Zwar nicht so richtig Wassersport, aber ja auch gesund. Bis zu sieben Personen können in der Saunatonne bei 95 Grad zur Ruhe kommen. Die Tour beginnt am Lehnitzsee in Oranienburg und führt durch die schöne Natur der Havel-Kanäle. Ausgestattet mit Dusche, Natur-Toilette und Badeleiter, kann man es sich auf dem Floss rundum gut gehen lassen. Wer seine Handtücher vergessen hat, kann sich gegen Gebühr alles Nötige am Standort leihen.

  • Wassersportzentrum Oranienburg, Lehnitzstr. 101,16515 Oranienburg, Preis: 210 € für 3 Std.

Altstadthafen Berlin – Spandau

Der Altstadthafen verleiht 4er, 6er und 8er-Boote für den perfekten Frühlingsausflug. Wer eher auf die klassische Variante steht, wird sich über das Angebot an Tret- und Ruderbooten freuen. Verschiedenste Touren, wie zum Beispiel nach Oranienburg, Wannsee oder Schloss Charlottenburg, bieten abwechslungsreiche Einblicke. Zusätzlich gibt es einen modernen Wasserwanderrastplatz, an dem man sich nach einer langen Fahrt erholen kann. Buchen kann man bequem von Zuhause aus.

  • Frieda Arnheim Promenade, 13585 Berlin, Preise: variabel 

Mimikus Bootsverleih

Direkt an der Havel befindet sich der Mimikus Bootsverleih mit allem, was zum Wassersport gehört: Motorboote, Kajütboote, Pontonboote, Partyboote, Grillboote, Flöße, Jetskis, SUP Boards und Kanus oder Kanadier. Alles mit oder ohne Bootsführerschein. Zusätzlich kann ab zehn Personen auch ein BBQ-Catering dazu gebucht werden. 

  • Marina Base Bootsverleih Am Pichelssee 40 a-c, 13595 Berlin, Telefonnummer: 016 319 14000 (erreichbar täglich von 09 – 20 Uhr), Preise: variabel

Waterlounge

In Köpenick befindet sich der Flossverleih Waterlounge, bei dem Flöße für bis zu zwanzig Personen buchbar sind. Weitere Extras wie Grill, Eisbox oder Toilette, sind zusätzlich erhältlich. Wer nicht alleine steuern möchte, kann sich einen Skipper dazuholen, der das Floss sicher und entspannt durch die Kanäle fährt. Es gibt noch einige weitere Anbieter, bei denen ihr ein Floß mieten könnt.

  • Waterlounge Berlin Bootsstationen: Gartenstr. 68, 12557 Berlin, Rießerseestr. 10, 12527 Berlin, Preis: variabel  

Entspannung und aufregende Erlebnisse findet man nicht nur in fernen Ländern, sondern auch in Berlin und im Umland. Wir haben die besten Ausflugstipps zum Wandern, Schwimmen und Entdecken gesammelt. Sommer ohne Partys ist schlimm, aber immerhin haben wir noch Eis. Hier gibt es das beste Eis in Berlin. Zu einem schönen Berliner Sommertag gehört ein leckeres Abendessen mit Freunden: Diese Restaurants am Wasser sind unsere Lieblings-Adressen für warme Tage. Und für einen Absacker geht es dann in eine dieser guten 12 Bars in Neukölln. 

Mehr über Cookies erfahren